Neue Steuernummer vom Finanzamt, da umgezogen?Fragebogen zur steuerlichen Erfassung erneut ausfüllen

2 Antworten

Ich kann Euch zwei nur bestätigen.

Dich in der Erkenntnis, dass EnnoBecker ein kluger Kopf ist (besser dieser seinen Rumpf ziert) und EnnoBecker in seinen Aussagen.

Das Du den Fragebogen zugesandt bekommen hast ist einfach ein Auswuchs dessen, dass jede Gewerbeanmeldung an das Finanzamt gemeldet wird und an jeden, der so eine Gewerbeanmeldung abgab, dieser Fragebogen gesendet wird. Kostet ja nicht das eigene Porto.

Deine Akte wird irgendwann beim neuen Finanzamt eintreffen und dann geht wieder alles seinen normalen Gang mit neuer Steuernummer. Deine USt-ID bleibt Dir übrigens erhalten.

1

Hallo wfwbinder,

danke für die hilfreiche Antwort. Die Vermutung einer Überschneidung tat sich bei mir ebenfalls auf!

MFG Nutza

1
47

besser dieser seinen Rumpf ziert

Stehst du auf mich? Du wärst immerhin der erste....

1
67
@EnnoBecker

Nein, bestimmt nicht, Dazu fehlt Dir die wichtige Eigenschaft eine Frau zu sein. Oder anders, Dafür hast Du "etwas" zuviel. ;-) :-)

Wenn:

Stehst du auf mich?

fachlich gemeint wäre, dann ist es allerdings anders. Da schätze ich Dich sehr.

2

Einfach noch mal Rücksprache mit dem neuen Finanzamt halten (reicht telefonisch). Wegen des Gewerbes an neuer Stelle wirst du wohl die Angaben machen müssen, weil dein Gewerbe ja nicht mehr an dem bisherigen Ort ist. Das neue Finanzamt muss wissen, was du an dem neuen Ort für ein Gewerbe betreibst, u. a. wegen der Umsatzsteuer- Vorauszahlungen pp. und ev. Gewerbesteuer. Und wichtig, das Gewerbe muss am bisherigen Ort (Stadt) und beim alten Finanzamt abgemeldet sein.

1

Hi Martena,

deine Antwort geht ja nochmal in die andere Richtung. Basiert diese mehr auf Vermutungen oder auf Erfahrungen, die du gemacht hast?

MFG Nutza

0
47
@Nutza59

Weder noch.

Sie basiert eher auf dem Unvermögen, zwischen Rechtsgebieten unterscheiden zu können.

1
67
@Nutza59

Ganz einfach, es ist zu unterscheiden zwischen "Verlegung des Gewerbebetriebes" und "Abmelden eines Betriebes und Anmelden eines anderen Betriebes."

Im ersten Fall kein Fragebogen ausfüllen, im zweiten Fall für den neuen Betrieb natürlich einen Fragebogen ausfüllen.

0
31

Das mit dem Telofon ist richtig.

Aber falsch ist, dass man das Gewerbe beim alten Finanzamt abmelden muss.

0

Sonderausgaben bei Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - gehören Unterhaltsleistungen auch dazu?

Hallo, ich habe ein Kleingewerbe gegründet und bin gerade dabei den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung auszufüllen. Dabei habe ich eine Frage zu Punkt 133 Sonderausgaben. Mein Frau kommt aus Kuba und wir unterstützen Ihre Mutter. Zählt diese Unterhaltsleistung an bedürftige Presonen auch zu den Sonderausgaben (Spenden?).

Vielen Dank für jede Antwort.

...zur Frage

Nebenberuflich selbständig als Dozentin: 2016 gearbeitet, Einnahme 2017. Welches Jahr gilt für die Steuererklärung? Fragebogen zur steuerlichen Erfassung?

Hallo,

2016 war ich dem ganzen Jahr als Angestellte beschäftigt. Nebenberuflich habe ich ab Ende September 2016 auch als selbstständige Lehrkraft gearbeitet, bzw. als Italienisch Dozentin für ein Institut und für die Volkshochschule. Ich wurde aber erst 2017 bezahlt. Soll ich etwas darüber in meiner Steuererklärung 2016 schreiben?

Muss ich den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausfüllen? Für die Arbeit September 2016 – Juli 2017 werde ich insgesamt 2854 Euro verdienen..

Danke für die Antwort, Anna

...zur Frage

Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung: Unterschied zwi. Gewinn und Umsätze?

Guten Tag,

Wahrscheinlich eine selbstverständliche Frage, allerdings nicht für mich :(

Ich bin beim Ausfüllen des Fragebogens zur steuerlichen Erfassung für Freiberufler und frage mic, was eigentlich der Unterschied ist zwischen Zeile 111 des o.g. Fragebogens, Voraussichtliche Einkünfte aus selbständiger Arbeit und Zeile 131 Summe der geschätzte Umsätze im Jahr der Betriebseröffnung.

Als Einkünfte verstehe ich das (brutto), was ich eigentlich verdient habe. Wie kann ich aber davon die Umsätze schätzen?

...zur Frage

Muß ich als Selbständiger neue Steuernummer vom Finanzamt haben oder geht die alte?

Ich bin seit kurzem selbständig tätig und habe nun gehört, daß man als Selbständiger eine extra Steuernummer vom Finanzamt beantragen muß. Stimmt das wirklich, wieso kann ich nicht die alte Steuernummer vom bisherigen Einkommensteuerbescheid nehmen? Die ist doch mir zugeordnet.

...zur Frage

Gibt es neben der neuen SteuerID auch noch die alte Steuernummer?

Ich dachte die alte Steuernummer wäre von der neuen SteuerID abgelöst worden.

In einem Schreiben der Krankenkasse steht ausdrücklich, dass sie nicht die Steuernummer vom örtlichen Finanzamt haben wollen. Aber auch die SteuerID habe ich doch vom örtlichen Finanzamt erhalten oder nicht?

Ich dachte immer, man hätte nur eine Steuernummer, bzw. Steueridentifikationsnummer, also eine Nummer und nicht zwei.

...zur Frage

Frage zum Gründungszuschuss im Fragebogen fürs Finanzamt

Ich fülle gerade mit einem Freund, der ein Gewerbe für eine nebenberufliche Tätigkeit angemeldet hat, einen "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" fürs Finanzamt aus. Darin steht in Zeile 83 "Gründungszuschuss" und man soll "ja" oder "nein" ankreuzen. Zielt die Frage darauf ab, zu erfahren, ob man bereits einen Gründungszuschuss bekommen hat, oder ob man gerne einen hätte? Kennt sich damit jemand aus? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?