Muss meine Mutter Steuern nachzahlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entwarnung.
 
Relevant für die Gewährung von Kindergeld/Kinderfreibetrag ist, dass deine Mutter ein Kind hat, welches (in deinem Alter)nicht mehr als 8.004 Euro pro Jahr an Einkünften und Bezügen hat und für einen Beruf ausgebildet wird oder arbeitsuchend gemeldet ist.
 
Nicht relevant ist, ob das Kind im Hotel Mama wohnt oder in einer eigenen Wohnung.
 
Und die Steuerklasse spielt dabei keine Rolle. Die regelt nur, in welcher Höhe Lohnsteuern abgeführt werden; an der Höhe der tatsächlich festzusetzenden Einkommensteuer ändert das nichts.
 
Von einer Steuerhinterziehung wegen einer anderen Meldeadresse kann also überhaupt keine Rede sein.
 
Und da deine Schwester im Hotel Mama wohnt, ist auch die Steuerklasse deiner Mutter richtig.
 
Es ist also alles in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?