Muss ich einen als Sicherheit abgeschlossenen und an die Bank abgetretenen Bausparvertrag so lange laufen lassen, bis der Kredit vollständig getilgt ist?

3 Antworten

Vorsicht: Die freie Verfügung über Bausparguthaben NICHT für Wohnungsbau nach 7 Jahren wurde ab 1.1.2009 (Vertragsabschluß ab diesem Termin ) gesetzlich abgeschafft. Seither gibt es Wohnungsbauprämie für Bausparguthaben nur wenn das Guthaben für wohnwirtschaftliche Zwecke verwendet wird, auch nach längeren Laufzeiten, ansonsten , wenn schädlich = nicht für Wobau verfügt wird, fordert die Bausparkasse die Wobauprämie für die ganzen Jahre zurückl Auch die Sparzulage für VL wird dann vom Finanzamt zurückgefordert. Das mindert das Bauspar-Guthaben erheblich .

Prüfe bitte einmal genau deinen Kreditvertrag bzw. das Finanzierungsgerüst an sich. Für mich klingt das so, als wäre der Bausparvertrag im Rahmen eines TBV-Modelles abgeschlossen worden. Entweder tilgst du das Darlehen bei deiner Bank garnicht und die Tilgung fließt in den Bausparvertrag um diesen zum Festzinsauslauf zuteilungsreif zu bekommen und dann löst die Bausparkasse das Darlehen bei der Bank ab. Oder du tilgst das Darlehen bei der Bank mit einem geringen Tilgungssatz und der Bausparvertrag löst dann den Restbetrag zum Zinsauslauf ab. In beiden Fällen ist es natürlich richtig, dass du den Bausparvertrag als weitere Sicherheit an die Bank abgetreten hast und i.d.R. verpflichtest du dich auch die Regelsparrate zu zahlen. Wenn er bereits jetzt in die Zuteilung kommt dann würde ich mal mit der Bank sprechen ob eine weitere Bespannung notwendig ist. Im Rahmen des o.g. Finanzierungsmodelles kann es aber sinnvoll sein, da du dann in 2021 weniger Darlehen zurückzuzahlen hast.

Was verstehst Du unter der Aussage, dass der Bausparvertrag dieses Jahr ausläuft?

Bevor der Kredit von einem Bausparvertrag erst einmal in Anspruch genommen werden kann muß er angespart und zugeteilt werden. Ansparen mußt Du solange bis 40 % der Bausparsumme zusammengekommen sind.

Ich würde den Bausparvertrag gerne jetzt nach Ende der 7 Jahre Laufzeit kündigen und nur das angesparte Guthaben auszahlen lassen. Da der Bausparvertrag aber an die Bank, mit der ich den Kreditvertrag habe, abgetreten ist, kann ich das bestimmt nicht einfach so machen oder?

0
@Lanzarote84

Das hast Du richtig erkannt - ohne Absprache mit der Bank geht gar nichts. Ob die Bank auf diese Sicherheit verzichten wird, das hängt von der Höhe des Restdarlehens ab. Möglicherweise ist erlaubt es die Bank das angesparte Guthaben als Sondertilgung für den Kredit zu nehmen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zu fordern.

1

bausparvertrag bonuszinsen durch abtretung zerstört?

der bausparvertrag ist zuteilungsreif. ich möchte auf das bauspardarlehen verzichten. somit würde die gesamtverzinsung erhöht (bonuszins). leider wurde der bausparvertrag an eine andere bank zur sicherung abgetreten. nach AGB ist damit die höherverzinsung ausgeschlossen (bonus zerstört).

frage: wenn die nun die abtretung an die "andere bank" beendet würde (die bank hat keine forderungen mehr an den bausparer), wäre eigentlich die abtretung nicht erfolgt, richtig? ... damit wären die bonus-zinsen wieder fällig. das waere schön für den bausparer.

oder gilt das motto: einmal abgetreten, immer abgetreten? und somit kein bonus?

gruss

r.

...zur Frage

Bausparvorausdarlehn - Umschuldung - Zwischenkredit?

Hallo. Zur Finanzierung einer Immobilie habe ich 2010 ein Bausparvorausdarlehn abgeschlossen. Die Zinsen für den Kredit habe ich immer gezahlt und auch die Sparraten für den Bausparvertrag. Der Bausparvertrag ist Zuteilungsreif und somit konnte zum 01.05.2018 umgestellt werden. Soweit ich das verstehe wird der Kredit durch den Bausparvertrag abgelöst. Die Differenz ergibt einen neuen Kredit. In meinem Fall wurde der Bausparvertrag mit dem Kredit umgestellt und abgeschlossen. D.h. zum 01.05.2018 war der komplette Kredit getilgt.

Problem: Bei der Umstellung am 01.05.2018 hat die Bank einen Zwischenkredit erstellt für den Zeitraum Jan. bis April. D.h. Ich habe für 4 Monate doppelte Zinsen gezahlt. Der Zwischenkredit wurde Rückwirkend erstellt. Die Bank hat alles automatisch abgebucht ohne mein Einverständnis.

Ist das Rechtens? Kann mir das jemand erklären?

Ich habe die Bank angeschrieben, leider wollen die sich dazu nicht äussern.

...zur Frage

Zählen Aktien zur Sicherheit wenn man einen Kredit möchte?

Angenommen ich möchte bei der Bank einen Kredit beantragen. Kann ich da dann auch meine Aktien als Sicherheit anbieten oder werden diese aufgrund des Risikos und der Schwankung nicht als Sicherheit für einen Kredit akzeptiert?

...zur Frage

Hallo Zusammen, ich möchte gerne nahezu eine Eigentumswohnung kaufen. Allerdings......?

....habe ich keine Eigenkapital. Ich hab ein Festvertrag und verdiene mit der Steuerklasse 3 Ca. 3000 euro. Ich weis nicht wie ich vor gehen soll. Da ich 36 bin und naja ein Bausparvertrag ja oder nein? Oder eher direkt zur Bank und ein Kredit aufnehmen und direkt bezahlen? Da die Zinsen günstig sind. Meine jetzige Miete ist 510 euro meine gesamt Ausgaben mit der Miete liegen bei 1200 euro. Bei Einer Eigentumswohnung fallen natürlich zu meist dad Hausgeld :( oder doch eher Haus kaufen könnt Ihr mir bitte helfen. Für euren Rat und eure Tipps sehr Dankbar . Lieben Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?