muss ich als Mieter Handwerkerrechnung zahlen, wenn er umsonst gekommen ist, weil ich ihn angerufen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du die Terminabsprache mit dem Handwerker nicht vorher mit dem Vermieter besprochen hast, darfst Du auch für die Kosten aufkommen.

Ganz wichtig für Mieter ist immer erst die Schadensmeldung beim Vermieter. es sei denn, es handelt sich um einen wirklichen Notfall und der Vermieter ist nicht zu erreichen.

Wer bestellt muß auch bezahlen. Das hat nichts mit der Kleinreparaturklausel zu tun. Erstattung vom Vermieter kann man in solchen Fällen ausschließlich dann verlangen wenn der entweder mit der Mangelbeseitigung in Verzug war oder ein Notfall vorlag. Hier lag aber noch nicht einmal ein Mangel vor. Das bleibt alles an Dir hängen. Lerne daraus: Ansprechpartner ist immer der Vermieter.

Ja natürlich - wer denn sonst? Wer die " Musik bestellt " bezahlt die Rechnung. Man hätte im Vorfeld ja auch den Vermieter kontaktieren können.

die Frage ist doch eher: hast du das mit dem Vermieter geklärt? Was meinte der zu dem Defekt? Oder hast du alles in Eigenregie entschieden?

Was möchtest Du wissen?