Muss der Vermieter Zinsen auf die Kaution zahlen, wenn er sie besonders lange einbehält?

4 Antworten

Das ist ein Irrtum. Die Zinsen liegen bei o,5 bis o.25% im Moment. Gibt es einen Grund für die lange Dauer?

Die Kaution ist doch angelegt und dafür laufen jeden Monat Zinsen an. Wo ist also das Problem. Die Anlage darf der Vermieter ganz alleine bestimmen. Der Vermieter darf auch die Kaution solange zurückhalten, bis die letzte Jahresabrechnung gelaufen ist.

Muss der Vermieter Zinsen auf den Kautionsbetrag zahlen, wenn er die Kaution besonders lange einbehält (über ein halbes Jahr).

Nein.

Zunächst schuldet der Vermieter die Kaution überhaupt erst 6 Monate nach Auszug, weil er ohne anderslautenden Mängelfreiheitsbescheinigung eine dementsprechend lange Prüffrist hätte.

Dann auch nur abzgl. erwartbarer BK-Abrechnung, die er noch 12 Monate nach Ende der Abrechnungsperiode des Auszugsjahres stellen kann, also durchaus knapp 2 Jahre (!) nach Auszug.

Erst in diesem Zeitpunkt wäre sie geschuldet, nach weiteren 30 Tagen fällig und dann erst wären durch Inverzugsetzung Zinsen forderbar.

G imager761

2 Kaltmieten Kaution

Wir haben wie es im Mietvertrag steht, 2 Kalktmieten auf eine Kautionskonto eingezahlt. Nun sind wir ausgezogen und haben die Wohnung einwandfrei übergegeben. Der Vermieter will die Kaution nun so lange einbehalten bis die Betriebskostenabrechnung fällig ist. Das eine anteilige Einbehaltung der Kaution rechtens ist , wissen wir, jedoch behält der Vermieter die komplette Kaution ein. Auf Nachfrage bekamen wir die Antwort, dass es nur bei 3 Kalkmieten-Kaution gilt. Wir jedoch nur 2 Kaltmieten Kaution hinterlegen mussten. Somit sieht sich der Vermieter im Recht, die gesamte Kaution bist zur Betriebskostenabrechnung einzubehalten. Ich kann dazu keine Angaben im Internet finden und auch steht im Mietvertrag nichts davon drin.

Kennt sich damit jemand aus, ob dies wirklich rechtens ist? Wir fühlen uns betrogen, weil uns niemand darauf hingewiesen hat.

...zur Frage

Wie lange darf der Vermieter Kautionsanzahlung behalten, wenn nie Vertrag geschlossen wu

Wenn der Mietvertrag überhaupt nicht unterzeichnet wurde, ein Mieter schon eine Anzahlung auf die Kaution geleistet hat und sich dann entschließt, die Wohnung doch nicht zu nehmen, darf der Vermieter die Kaution dann auch 6 Monate behalten oder muss er früher die Anzahlung zurückzahlen?

...zur Frage

Wie lange darf Vermieter Kaution fordern

...zur Frage

Vermieter zahlt Kaution nicht zurück- was nun?

Mein kleiner Brude rist gerae zum Auslandssemester in Frankreich. Dort hat er die letzten Monate in einer Wohnung ohne Mietvertrag gewohnt. Er hat eine Kaution von 750 Euro gezahlt und dies auch schrifltich. Nun behauptet der Vermieter er wäre krank und könnte den Kautionsbetrag momentan nicht aufbringen. Ein abgekapertes Spiel denke ich. Durch den fehlenden Mietvertrag steht mein Bruder aber natürlich auch blöd dar. Wie sollte er hier am besten vorgehen? Danke!!

...zur Frage

Darf Vermieter Kaution auch in Raten zurück zahlen?

Meine Freundin ist vor einigen Wochen aus ihrer alten Wohnung ausgezogen und wohnt in einer neuen Wohnung. Nun hat ihr alter Vermieter gesagt, dass er ihr die Kaution in Raten zurück zahlen würde. Das ist meiner Freundin aber nicht so recht und sie wollte wissen, ob er das überhaupt darf?

...zur Frage

Muss mir der Vermieter die Mietkaution MIT Zinsen zurückzahlen oder darf er sie auch einbehalten?

Muss mir der Vermieter die Mietkaution MIT Zinsen zurückzahlen oder darf er sie auch einbehalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?