Muss die BG Zinsen zahlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn man sich auf einen Vergleich geeinigt hat, gelten alle Regelungen des Vergleichs. Wenn im Vergleich keine Verzinsung festgehalten wurde, gibt es keine Verzinsung. Ein Vergleich ist immer ein Kompromiss.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liest Du Deine Frage nochmal durch und fügst Absätze und Satzzeichen ein. 

Um Steuern, die die “ bG“ zahlen müßte, ging es doch wohl gar nicht, sondern um Zinsen? Oder wie?

Außerdem hast Du Deinem Opa doch wohl nur bei der Antragstellung geholfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Zeiten wo es automatische Rechtschreibkorrekturen gibt ist Dein Geschreibsel eine Zumutung zu lesen.

Wenn ich es richtig verstehe, hat man sich Juni 2017 auf einen Vergleich geeinigt - damit ist alles abgegolten. Zinsen gibt es nur, wenn die Rentenstelle mit der Auszahlung der Vergleichssumme in Rückstand kommen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?