Mit Werkstudent 20h/W + Übungleiterpauschale 3,5h/W behalte ich meinen Studentenstatus oder bekomme ich Steuer/Renten/Krankenkasse/Sozialver. probleme?

1 Antwort

Halo,

ich weiß ehrlich gesagt, nicht, ob es da eine Sonderregelung gibt. Vom Sinn des Werkstudentenprivilegs wärst Du jedenfalls raus, wenn Du 12 Monate 23,5, h/Woche was anderes machst.

Steuerprobleme bekommst Du keine, an der Versteuerung durch den AG ändert sich nichts und Du dürftest übers Jahr ohnehin keine Einkommensteuer zahlen. Rentenversicherung zahlst Du sowieso, bleibt also nur die KV mit PV. An die Stelle der studentischen KV (oder einer anderen selbstfinanzierten Versicherung) tritt die Pflichtversicherung. Für Dich wirds wahrscheinlich billiger, für den Arbeitgeber teurer. Das könnte der Knackpunkt sein: Vielleicht wird der sauer sein.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?