mit Karte bezahlen und dann umtauschen um an Geld zu kommen?

2 Antworten

Wenn die Unternehmen ihr das Geld geben, soll sie froh sein. Die meisten Läden die ich kenne haben Schilder hängen, Kreditkarten zahlungen werden bei Umtausch auch nur über das Kartenkonto abgerechnet.

Ich verstehe nicht ganz, wie das gehen soll. Jedenfalls ist die Sache, wenn sie tatsächlich klappt, worin du schon zu Recht Bedenken hast, sehr problematisch, um nicht zu sagen, strafrechtlich relevant. Daher bloß die Finger weg davon! Denn was tut denn eigentlich deine Freundin? Sie zahlt mit der Karte und spiegelt dadurch Zahlungsfähikeit vor. Die Sache fliegt sofort auf, wenn die Bank nicht einlöst. Jetzt wäre praktisch das Kaufhaus um den Artikel benachteiligt. Schafft es deine Freundig, der Entdeckung zuvor zu kommen, realisiert sie durch den Umtausch sogar noch Bargeld, was die Sache nicht einfacher macht. Es läuft ganz einfach auf Betrug hinaus und der ist bekanntlich strafbar und auch sein Versuch. Teile das deiner Freundin mit!

Wie viel muss von eienm Geldschein übrig sein, damit man ihn noch umtauschen kann??

Weiß das jemand?

...zur Frage

Wie rechne ich einen Bonusbetrag länderspezifisch um?

Hallo Zusammen,

ich suche nach einem Index bzw. Umrechnungsfaktor, mit dem ich (Bonus)beträge nach dem jeweiligen Gehaltsniveau des Landes umrechnen kann.

Wenn ich beispielsweise den gleichen Betrag pro Mitarbeiter (z.B. 100 EUR) an alle Mitarbeiter weltweit auszahlen möchte, so wären es z.B. in Deutschland die 100 EUR und vergleichsweise in Indien 20 EUR (weil auch die Gehälter entsprechend niedriger sind). Bei Recherchen kam ich auf verschiedene Indices (Kaufkraft, Big Mac etc.). Diese bringen mich aber gefühlt nur bedingt weiter, da ich auf dieser Basis z.B. in Russland aufgrund der Inflation etc. dann gem. der Indices einen höheren Betrag auszahlen sollte als in Deutschland. Das ist für mich nicht stimmig, denn die Gehälter in Russland sind relativ gesehen geringer als in Deutschland.

Hat hier Jemand Erfahrung mit diesem Thema?

Tausend Dank schon mal!

Kerstin

...zur Frage

Hat man bei einem Umtausch das Recht auf Barauszahlung oder muss man einen Gutschein akzeptieren?

Ich habe ein Elektrogerät umgetauscht, bzw. wurde es versucht drei Mal zu reparieren und beim vierten Mal hat man mir den Kaufpreis in Form eines Gutscheines des Elektrofachmarktes zurückgegeben. Musste ich den Gutschein akzeptieren oder hätte ich mir auch das Geld auszahlen lassen können?

...zur Frage

Trotz Vollzeit-Beschäftigung haben immer mehr Menschen einen Nebenjob. Was sind die wesentlichen Ursachen?

Müsste nicht z.B. das mäßige Lohnniveau (als mögliche Ursache) in vielen Branchen mit Fachkräftemangel stärker steigen als der Fall, aufgrund höherer Nachfrage?

...zur Frage

Umtausch von Venezuela Bolivares in Euro, Deutschland

Hallo liebe Community, Ich würde gerne wissen, ob, und wo ich 20.000 Bolivares (Ein Geldschein) in Euro umtauschen kann. Ich war vor einigen Jahren dort im Urlaub und dachte mir, ich könnte meinen übriggebliebenen Geldschein jetzt umtauschen. Vielen Dank im voraus,

Chris

(PS: Bei Interesse am Geldschein ein Kommentar lassen)

...zur Frage

Gutschein statt Geld zurück, ist das Rechtens?

Ich habe meinem Mann als Geburtstagsgeschenk ein Feuerzeug über das Internet bestellt. Da das Gerät nicht funktionierte, habe ich es zurück geschickt und ein neues erhalten. Auch das hat nicht funktioniert und ich habe es zurück geschickt. Nun habe ich statt eines Feuerzeuges einen Gutschein über den Gegenwert des Feuerzeuges erhalten, für das ich Vorkasse leisten musste. Ich möchte aber, wenn schon kein funktionstüchtiges Feuerzeug zurück kommt, keinen Gutschein, sondern mein Geld zurück. Ist es Rechtens, wenn die Firma mir statt Geld einen Gutschein über den Betrag schickt? Muss ich mich darauf einlassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?