Meine Halbwaisenrente wurde nach Abitur eingestellt, trotz unbezahltem Praktikum, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halbwaisenrente wird nur während der Ausbildung gezahlt. Wenn also Deine Ausbildung nach dem Abi nicht lückenlos weitergeht werden die Zahlungen eingestellt. Wenn die Ausbildung begonnen hat kann man diese wieder beantragen. Ob das Praktikum als Ausbildung angerechnet wird? Versuche es. GGF bekommst Du eine Nachzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezugsdauer einer Waisenrente

Waisenrenten werden regelmäßig bis zum 18. Geburtstag des Kindes gezahlt. Darüber hinaus kann die Waise diese Rente längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres erhalten, wenn sie

sich in Schul- oder Berufsausbildung befindet oder

ein freiwilliges soziales Jahr, ein freiwilliges ökologisches Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst leistet oder

behindert ist und deshalb nicht selbst für sich sorgen kann.

Auch für Übergangszeiten von höchstens vier Kalendermonaten, beispielsweise zwischen zwei Ausbildungen, kann eine Waisenrente gezahlt werden.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_rente/01_grundwissen/03_rentenarten_und_leistungen/07a_renten_an_hinterbliebene/01_halb_und_vollwaisenrente.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so Schupra, die Halbwaisenrente wird grundsätzlich bis zum 18. Geburtstag bezahlt, danach nur noch (bis 25 J), wenn Du in Schul- oder Berufsausbildung bist. Das Praktikum war wohl für keine Berufsausbildung vorgeschrieben, daher sehe ich keinen Anspruch auf die Hinterbliebenenrente. Ob Du dann weniger Einkommen hast, ist für die Rentenversicherung nicht relevant. Bei Beginn der Ausbildung solltest Du Dich bei der RentenV melden, dann zahlen Sie wieder die Waisenrente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?