Mein neuer Arbeitgeber verlangt eine Lohnsteuerkarte - obwohl schon längst die elektronische Lohnsteuerkarte eingeführt wurde - wie gehe ich vor?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du gibst denen Deine Steuer-ID und die Vergütungsstelle kann sich damit Deine ELSTAM-Daten laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winnernow
27.05.2016, 09:32

Okay, so werde ich es wohl machen. Aber weshalb haben die mir beim Vorstellungsgespräch was anderes gesagt und die Lohnsteuerkarte angemahnt? Seltsam.

0

gibt also gar keine Papierkarten mehr aus.

Nein.

Deine Steuer -ID ,die du zugestellt bekommen hast, ist für deinen AG ausreichend.

Hattest du als "Freiberufler" keine "Nummer" beim FA ??

Gruß Z... .

Übrigens :

"Stürzt ein Mann ins Finanzamt: "Ich möchte sofort denjenigen sprechen, der meine Steuererklärung bearbeitet hat" - "Sind Sie denn geladen?" - "Und wiiiiiiie!"

Oder :

" "Denen habe ich's aber gegeben!", sagte der Steuerzahler, als er das Finanzamt verließ."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winnernow
27.05.2016, 14:46

Hattest du als "Freiberufler" keine "Nummer" beim FA ??

Doch, natürlich. Nur weshalb verlangt eine Führungskraft einer kommunalen Behörde von mir beim Vorstellungsgespräch ausdrücklich die spätere Vorlage einer Lohnsteuerkarte, wenn es diese überhaupt nicht mehr gibt?

0

Was möchtest Du wissen?