Leistungszeitraum, Bezahlung und Steuerjahr: was gilt?

1 Antwort

Ich nehme mal an das es um eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung get.

Da gilt das Zufluss-Abfluss-Prinzip. Zahlung in 2014 , Abzug in 2014.

Möglich wäre der freiwillige Übergang auf die Builanzierung, dann hast Du den Abzug in 2013, weil die Leistung dort erfolgt ist.

4

dann ist's bei mir 2014. Nicht gut, ist wohl aber so.

0

EkSt-Erklärung, Werbungskosten: Kaufdatum oder Nutzungsdatum massgeblich?

Hallo,

es geht um die Einkommenssteuererklärung und Werbungskosten für Arbeitnehmer. Konkret geht es um die Jahreskarte für den ÖPNV. Ich hätte die Möglichkeit, die Jahreskarte für 2014 schon jetzt im Dezember zu kaufen. Die Frage ist - kann ich diese Karte dann trotzdem erst "für" das Steuerjahr 2014 absetzen - also in der Steuererklärung die ich irgendwann im Frühling 2015 mache?

Also hier stellt sich eben die Frage, ob das Kauf- oder Nutzungsdatum massgeblich ist.

Danke

...zur Frage

Kann eine einzige Rechnung an zwei Empfänger adressiert werden?

Sachverhalt:

Mein Auftraggeber hat mehrere Firmen. Meine Rechnungerstellung erfolgte auf seinen Wunsch bisher immer an Firma A. Ich war aber gleichzeitig auch für seine Firma B tätig. Ich möchte ihm nun eine weitere Rechnung schreiben, die sachlich ausschließlich Firma B betrifft. Um allen Widrigkeiten mit der Bezahlung vorzubeugen, möchte ich eine einzige Rechnung, an beide Firmen adressiert, wie folgt schreiben:

Firma A

Firma B

Adresse (ist bei beiden Firmen identisch).

Mit einer Bezahlung rechne ich nicht, so dass sicherlich eine gerichtliche Auseinandersetzung folgen wird. Meine Beweislage ist gut. Selbstverständlich werde ich zu gegebener Zeit einen Rechtsanwalt einschalten. Ich möchte im Augenblick nur vorprozessuale Fehler vermeiden, die ein Gerichtsverfahren verkomplizieren und/oder verlängern würden.

Natürlich könnte ich ihm 2 getrennte Rechnungen senden und ihm schriftlich bestätigen, dass er eine Gutschrift für die Rechnung erhält, von deren Konto der Ausgleich des Rechnungsbetrages nicht erfolgte. Damit wäre für ihn sichergestellt, dass ich mein Geld nicht doppelt bzw. von beiden Firmen haben möchte.

Kann ich die Rechnung wie oben erläutert, erstellen oder habt ihr noch andere Vorschläge?

Vielen Dank im Voraus für Antworten.

...zur Frage

Leistung eines Unternehmens vor 2 Jahren, heute die erste Rechnung erhalten. Muss diese bezahlt werden oder ist die Rechnungsstellung verjährt?

Vor ca 2 Jahren hat ein Unternehmen mir einen 10qm Kontainer, auf basis eines Gespräches, hingestellt und auch abgeholt.

Danach gab es keine Forderung oder weiteren Kontakt.

Heute kam nun eine Rechnung.

Ist Diese Rechnungsstellung nicht schon verjährt, da er seinen Anspruch nicht im laufenden Kallenderjahr geltend gemacht hat?

Ab dann wären es Ja dann 3 Jahre gewesen die bezahlung der Rechnung einzufordern.

...zur Frage

Was tun, wenn der Handwerker im Haus auf Barzahlung seiner Leistung besteht? Steuerpech?

Was kann man tun, wenn der Handwerker im Haus auf Barzahlung seiner Leistung besteht? Hat man dann Steuerpech und kann die Rechnung nicht beim Finanzamt absetzen oder gibts für diesen Fall eine Sonderregelung? Der Handwerker hatte wohl sehr schlechte Erfahrungen mit Rechnungen im privaten Bereich gemacht, er wollte gleich "Bares".

...zur Frage

Steuererklärung - Anlage V: vorweggenommene Werbungskosten bei selbst gebauter Immobilie zur Vermietung - welche sind das?

Hallo,

folgende Situation:

Es wurde eine Doppelhaushälfte zur Vermietung gebaut. Folgender Ablauf:

Ende 2013: Grundstückskauf für ein Doppelhaus gemeinsam mit einem Bruder; Zahlung Grundstückspreis in 2013 - Eintragung ins Grundbuch und Zahlung Grunderwerbsteuer Anfang 2014. Zudem erfolgte die Bestellung von Grundschulden in 2014.

Baubeginn Ende 2013 in überwiegender Eigenleistung bis Frühjahr 2015. In dieser Zeit entstanden Kosten für Bauzeichner, Statiker, wenige Handwerker, in erster Linie aber für Baustoffe. Ansonsten entstanden Kosten für Baustrom sowie Fahrtkosten des Bauherrn zur Baustelle. Zudem entstanden Zinskosten für das in Anspruch genommene Darlehen.

Ende 2014 erfolgt nach Rohbaufertigstellung eine Realteilung in 2 Doppelhaushälften mit entsprechenden Kosten für Notar und Grundbuchamt. Zudem Vermessungkosten für Einmessung mit Teilung. Eine DHH gehört nun meinem Bruder, die andere mir. Ab Herbst 2014 wurde die Immobilie beheizt; folglich entstanden in der Ausbauphase Energiekosten bis Frühjahr 2015.

Ab Frühjahr 2015 ist das Objekt vermietet.

Problemstellung:

Die Steuererklärung für 2014 soll gefertigt werden und ich stelle mir die Frage, welche der Kosten bereits in 2014 als vorweggenommene Werbungskosten gelten und welche als Herstellungskosten (ab 2015) gelten?

Danke.

...zur Frage

Wie lange muss ich auf Leistungen aus einer bezahlten Rechnung warten?

Ich habe vor 6 Monaten Fenster incl. Rollokästen (elektr. mit Insektenschutz) bestellt und bereits vollständig bezahlt (ich weiß...). Die fenster wurden mitlerweile geliefert und stehen jetzt im Haus. Ohnen Rollokästen können diese aber nicht eingebaut werden und die fabrik ist laut Lieferant in einer Insolvenz. Kann ich den Lieferanten auf Erbringung seiner Leistung verklagen? Wie lange muss ich warten? Kann ich eigenhändig die Leistungen durch Dritte erbringen lassen und die "Überzahlung" zurückfordern? Vielen Dank für die Ratschläge...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?