Kann ich die Architektenleistung für eine Erweiterung des bestehenden Hauses steuerlich absetzen?

3 Antworten

Die Architektenleistungen gehören bei der Erweiterung von Wohnraum zu den Herstellungskosten und diese sind, bei vermieteten Räumen, über die Abschreibung steuerlich wirksam.

Das sie im Bereich der Handwerkerleistungen (§ 35 EStG) abzugsfähig sein sollen, steht nicht im Gesetz.

Kuriose Ideen gibt es. Woraus sollte sich die vermeintliche Absetzbarkeit denn ergeben? Bei einer selbst genutzten Immobilie sind nur haushaltsnahe Handwerkerleistungen absetzbar. Weder ist der Architekt ein Handwerker noch werden Hauserweiterungen überhaupt gefördert.

Sommer 2013 ein Urteil gab

Von welchem Urteil (Gericht, Aktenzeichen) sprichst Du?

Wenn es nach dem Ausführungsschreiben des BMF zum § 35a EStG vom 10.02.2010 geht, dann sind Gutachter- und Architektenleistungen nicht absetzbar. Siehe hier in Anlage 1:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Einkommensteuer/112_a.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Aber vielleicht kannst Du ja Dein FA, das FG und den BFH noch überzeugen, dass die Architektenrechnung abzugsfähig ist?

Handwerkerleistungen Steuer Aufteilung Material, Arbeit

Ein Angebot eines Malers enthält die Kosten für Material und Arbeit getrennt Der Rechnungsbetrag entspricht dem Angebotsbetrag Die Rechnung ist allerdings nicht nach Material und Arbeit aufgeteilt.

Kann man jetzt nach dem Angebot den Arbeitsteil selbst rausrechnen, um ihn steuerlich geltend zu machen?

(Der Betrag wurde überwiesen)

...zur Frage

Kann man als Sportreporter Kosten für SKY-Abonnement steuerlich absetzen?

Hallo - ein Freund von mir ist Sportreporter (Lokalsport). Wir haben aber neulich diskutiert, ob er die Kosten für ein Sky-Abonnement steuerlich absetzen kann. Was meint Ihr?

...zur Frage

Wieviel kann man für die Heimfahrt von der Zweitwohnung absetzen?

Wieviel kann man für eine Heimfahrt von der Zweitwohnung steuerlich absetzen?

...zur Frage

Leistungszeitraum, Bezahlung und Steuerjahr: was gilt?

ich bin (u.a.) selbständig (Gewerbe mit Kleinunternehmerregelung). Ich hatte einen Lieferanten, der eine Leistung für mich erbracht hat im Okt-Nov. 2013.

Ich bat um Rechnungstellung in 2013 und wollte auch 2013 bezahlen. Leider bekam ich erst jetzt die Rechnung, die Bezahlung erfolgte im Jan. 2014.

Ich würde die Eingangsrechnung gerne in 2013 absetzen. Wie ist das als Einzelunternehmer in so einem Falle? Kann ich so eine Rechnung, auch wenn sie erst in 2014 gestellt und bezahlt wurde, die Leistung aber in 2013 erfolgte, in 2013 absetzen? Oder ist das zwingend in 2014?

...zur Frage

Kann man die Kosten für einen Aufenthaltstitel (Familienangehöriger) in Österreich steuerlich absetzen?

Hallo!

Die Kosten betragen über fast 200€ für die Erteilung des Aufenthaltstitels, kann man diese Kosten steuerlich absetzen?

Danke!

LG

...zur Frage

depotgebühren absetzen

Wie kann man für Depots, für die in KAP Kapitalerträge zu versteuern sind, anfallende Gebühren steuerlich absetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?