Kreditkarten betrug auf meinen Namen aber warum!?

3 Antworten

Du hast dir deine Frage ja schon selbst beantwortet: die Advanzia braucht lediglich eine Ausweiskopie. Warum? Die sitzen in Luxemburg. Der Betrüger ist gut informiert, und ich bezweifle, dass du dein Portemonnaie verloren hast, das wurde vielmehr gezielt gestohlen. Deine Frustration ist mehr als nachvollziehbar!

So etwas sollte auf jeden Fall angezeigt werden bei der Polizei. Klar die Bank sitzt in Luxemburg und die benutzen kein Postident Verfahren, aber das haben die zu vertreten.

Die Kopie des Persos natürlich nicht an die Bank schicken. Sonst darftst Du alles bezahlen. Hast Du denn irgend etwas schriftliches von Deiner Bank was den Verlust der Dinge und die erfolgte Sperrung belegt ? Das mit zur Polizei nehmen.

Die Sperrung der Girocard betraf ja nur das dortige Konto, nicht das neu eröffnete bei der Advanzia Bank in Luxemburg.

Gegen einen Negativ Eintrag bei der Schufa würde ich Rechtsmittel einlegen. Man würde das also auch der Rechtschutzversicherung melden.

Das die Advanzia Bank 163 Mitarbeiter hat sagt alles.... Das ist ein kleines Fintech.

In diesem Zusammenhang wäre es interessant zu wissen, an welche Adresse die Advanzia die Karte und die PIN geschickt hat - an deine oder eine andere?

Und von wem hast du deswegen Post bekommen?

Was möchtest Du wissen?