Kosten für Autonutzung auf Handwerkerrechnung rechtens?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Mir ist bekannt, dass der Handwerker für die Kosten der Autonutzung eine
Pauschale zusätzlich zu den An- und Abfahrtskosten abrechnen darf."

Deine Betrachungsweise ist fehlerhaft. Es geht nicht nur um die Fahrtkosten des Monteurs, sondern auch die Zeit, die der Monteur für die Anreise braucht. Somit sind 8€ ein sehr kleiner Betrag, der sicherlich gerechtfertigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boho64
09.05.2017, 16:45

Es geht mir nicht um die 8 Euro, sondern darum, dass die Höhe der Summe abhängig ist von der Arbeitszeit des Monteurs. So ist es auf der Rechnung ausgewiesen. Bei 8 Euro für 8 Arbeitszeiteinheiten kann ich hochrechnen, wenn ich eine umfangreichere Reparatur habe, die z. B. 20 Arbeitszeiteinheiten (je 15 Min.) dauert. Wenn er bei mir arbeitet, sitzt er nicht im Auto und nutzt es auch nicht. An- und Abfahrt ist gesondert berechnet nach Entfernung, was ja korrekt ist und hat damit nichts zu tun. 

0

Was möchtest Du wissen?