Konto gesperrt / gepfändet!?

1 Antwort

Bei einer Kontopfändung bzw. Sperrung wären keine Verfügungen und auch keine Lastschriften mehr möglich. Es kann sein, dass Du kurz den Einzug einer Lastschrift siehst, aber dann würde daraus eine Rücklastschrift werden.

Die Pfändung würdest Du (normalerweise) auf dem Kontoauszug sehen.

So viel kann ich Dir sagen, auch ohne Wunder zu vollbringen....

Finanzierung über commerz finanz jetzt consors finanz?

Hallo,

seit 08/2010 bei der Commerz Finanz jetzt consors finanz habe ich eine Finanzierung über den Gesamtbetrag von 2216.- Euro, Rückzahlung 10 Raten vereinbart.

Aufgrund versch. Gründe habe ich auf die Abbuchungen nicht geachtet.

Habe die Raten bezahlt und anscheinend die Cash Card im Laufe der Jahre benutzt. Nachvollziehen kann ich online die Kontoauszüge der Bank bis 04/2017. Seit 04/2017 wurden alle 3 Monate eine Kartengebühr 4,95 sowie monatlich 11,62 Zinsen (1,20) und monatlich Versicherungsprämie 8,52 von 30.- monatlicher Lastschrift abgebucht. Der Rahmenkredit ist 1000.- und laut Kontoauszüge der Bank fast ausgeschöpft.

der Stand des Solls verändert sich eigentlich nur um paar Euro bzw. Cent. Ich habe zumindest laut Kontauszügen seit 04/2017 30.- abgebucht bekommen und nichts getilgt.

Habe gestern die Bank angeschrieben per Kontaktformular und die Kopie des Vertrags sowie Tilgungsraten Übersicht verlangt.

Durch Internetrecherche weis wahrscheinlich das es anscheinend eine Rückzahlversicherung ist. Diese kann man zurückverlangen aufgrund Fehler im Vertrag etc?

Meine Frage ist wie ich mich nun gegenüber der Bank verhalten soll. Soll ich komplett umgehend begleichen und kündigen oder zum Anwalt oder was soll ich machen?

Anscheinend zahle ich seit Jahren nur der Bank Gebühren, Karte und Verischerung ohne etwas zu tilgen. Wer hat 30.- Euro monatlich gewünscht?!

Meine Dummheit und Naivität ist beispiellos allerdings habe ich das Gefühl das hier die Bank nicht ganz korrekt ist.

Bin für jede Hilfe oder Tipp dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?