Kindergeld bei Übergangszeit mehr als 4Monate

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ausbildung und schließe diese im Januar 2014 ab.

Stichtag für die Familienkasse ist der Tag, an dem das Prüfungsergebnis bekanntgegeben wird (das ist i. d. Regel das Datum auf dem Prüfungszeugnis). Es gibt noch KGeld für den Monat, in dem dieser Tag liegt.


Klar, dass es ab Studienbeginn weiter Kindergeld gibt.

Es gibt aber auch KG, - wenn das Kind (falls unter 21) arbeitslos gemeldet ist oder wenn es ausbildungssuchend gemeldet ist

  • oder wenn das Kind sich um einen Ausbildungsplatz / für ein Studium bewirbt (Kopien sammeln und der Familienkasse vorlegen)

  • außerdem spätestens ab dem Monat, in dem es zur neuen Ausbildung die Zusage hat

  • Auch ein Sprachkurs mit > 10 Wochenstunden Aufwand dürfte Kindergeld begründen.

Bei diesen Möglichkeiten lässt sich also sicher was gestalten.


Seit 2012 ist Kindergeld nicht mehr vom Einkommen des kindes abhängig. Einzige Einschränkung, wenn schon eine Ausbildung abgeschlossen ist: Während der nächsten Ausbildung darf man nur maximal 20 h mit einem Nebenjob zu bringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wieder studierst, haben deine Eltern auch wieder einen Anspruch auf Kindergeld, soweit du noch keine 25 Jahre alt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?