Kredit über 90.000 Euro bei einem Nettoeinkommen von 2.400 ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rechnet mal nach:

12 x 350,- = 4.200,- Euro im Jahr.

90.000,- Euro Schulden, 5 % Zinsen = 4.500,- Euro im Jahr.

Die Rechnung geht nicht auf.

Nächste Frage wäre, was zahlt ihr zur zeit an Miete?

Für eine 3-köpfige Familie müßtet Ihr doch vermutlich nicht unter 500,- Netto Kalt zahlen.

geht mal auf diese Seite:

http://www.interhyp.de/baufinanzierungsrechner.html

und berechnet mal eure Möglichkeiten. Da wird acuh ermittelt, was Ihr Euch leisten könnt.

Zum Thema Kredit trotz Schufa existieren viele verschiedene Meinungen. Wenn man viel zum diesem Sache liest, so wird immer öfter ein bestimmter Vermittler genannt, der keinerlei Vorkosten berechnet und seriös sein soll. Schau mal hier. Das könnte vielleicht helfen. -> http://tiny.cc/ywvqvw

Habt Ihr einen Finanzberater bei Eurer Hausbank oder der Hypothekenbank und mit dem das mal in Ruhe durchgesprochen? Würde ich unbedingt empfehlen, weil es muss eine gründliche Überprüfung Eurer finanziellen Leistungskraft erfolgen damit Ihr das Darlehen langfristig tragen könnt. Die monatliche Rate von ca. 400€ würde für 90000 € besser 80000 € je nach Zinsangebot der Banken für Zins und 1% Tilgung reichen aber bitte bedenkt es muss auch mal eine Waschmaschine kaputt gehen dürfen ohne das Ihr gleich in Zahlungsschwierigkeiten kommt.

Für eine Hypothek über 90000 € bei 4,5 % Zinsen, wären 337,50 € Zinsen pro Monat zu bezahlen, dazu kommt die Tilgung, die möglichst hoch liegen sollte. ca 3% sollten es schon sein.

Entscheidend ist aber, dass keine Mieter mehr bezahlt werden muss, wenn Eigentum erworben wird.

Aktuelle Zinsen für baugeld findet man bei www.fmh.de

bei einem effektivzins von rund 3,88% und einem darlehn von 90000 euro auf 30 jahre,so müsstet ihr mindestens 412 euro monatlich als abtrag zahlen. dafür habe ich allerdings 2% Tilgung angesetzt was bei der gesamtlaufzeit bzw. der zinszahlungen zugutekommt.

schaut euch doch mal unter diesem link um,dort könnt ihr alle möglichen angaben eintragen und dann vergleichen was euch besser passen würde.

http://www.zinsen-berechnen.de/hypothekenrechner.php

Das war meine Antwort auf exakt diese Frage, die gestern bereits bei "gute-frage.de" gestellt wurde:

http://www.gutefrage.net/frage/kredit-ueber-90-000-euro-bei-nettoeinkommen-von-2-400

1.) Mit evtl. Maklerkosten und Kaufnebenkosten (Notar, Grundbuch usw.) kommt ihr bei 90 TEUR Kaufpreis auf rund 100.000,- Gesamtkosten

2.) Finanziert ihr diese 100.000,- Euro voll, fallen um die 5% Nominalzins pro Jahr sowie Tilgung (anfängl. mind. 1%...man sollte mind. 2% nehmen, da man sonst rd. 35 Jahre abzahlt) an. Wären also 500,- Euro pro Monat Rate. (weniger geht nur bei entsprechendem EK-Einsatz)

3.) Von der Haushaltsrechung her sollte es passen, da sich die Rate in Höhe einer akzeptablen Kaltmiete bewegt. (2400 Euro Einnahmen...rd. 1000 Euro LHK für 3 Personen...250 für Kfz...da sollte noch Platz für Rate und Nebenkosten sein)

Lasst Euch doch am besten mal von Profis beraten.

Beste Grüße

Werbung durch Support gelöscht

Was möchtest Du wissen?