Kann der Vermieter Untermietzeit begrenzen?

2 Antworten

Untervermietung ist die Vermietung einzelner Räume einer Wohnung.

Wenn man die komplette Wohnung vermieten will nennt sich das Weitervermietung und da bestimmt der Vermieter die Spielregeln.

Ich würde an Deiner Stelle lieber prüfen lassen, ob die lange Kündigungsfrist wirksam vereinbart worden ist.

Treffend wie immer. Hab ich Dir schon gesagt, das ich Dich bewundere?

0

Vermiete die Wohnung 6 Monate und danach nochmal befristet und kündige dann. Vielleicht bekommst Du sogar ein Plus

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Hat mein vermieter recht auf miete wenn er es 25 monatelang nicht bemägelt hat?

Der fragetitel gibt es nicht ganz her. die vollle story ist das ich mich um meine kranke mutter kümmere und die vor 25monaten in frührente gelassen wurde. Sie war davor jahrelang beim jobcenter und hat harz IV bezogen und unsere miete (ich als kind) wurde direkt von unserem geld abgezogen und and den vermieter geschickt, das geld kam nichtmal auf unser konto. Nun wussten wir nicht das sich an der regelung wie die miete bezahl wird i-etwas ändert und auch hat uns weder das jobcenter noch die rentenkasse oder auch der rechtliche betreuer den meine mutter zurseite gestellt bekommen hat als sie immer kranker wurde davor gewart. Nun nach 25 monaten meldete sich unser vermieter und sagte das seit dezember 2015 keine miete mehr gezahlt wurde und will nun sein geld haben.

Ist das legal? denn hätten wir bescheid bekommen im dezember 2015 hätten wir sofort die selbe regelung mit der rentenkasse angefordert das die bitte die miete bezahlen bevor das geld auch nur auf unser konto kommt. Wir haben nicht gewusst das die miete nicht bezahlt wird und aufgrund eines fehlers in der errechnung meiner ansprüche als kind wurde vor kurzem endeckt das ich nur 1/5 meiner ansrpüche bekommen haben und auch meine hälfte der miete nicht bezahlt wurde.

Ich bin sehr arm aufgewachsen, ich habe sehr viel zeit damit verbracht das geld meiner mutter und mir gut zu verwalten nachdem sie an amnesie erlitten ist und ich gezwungen war die finanzen zu übernehmen, und ich habe es geschafft über die letzten knapp 7 jahre alle schulden meiner familie abzubezahlen. In der zeit bin ich selber klinisch depressiv geworden und bin heute noch in behandlung und in therapie und ich kann einfach nicht mehr.

Hat mein vermieter recht? bei jeder nicht bezhalten rechnung erhalte ich nach 2 wochen eine mahnung die mich daran erinnert das etwas falsch gelaufen ist aber in diesem fall bekomm ich nur nach 25 monaten einen anruf.

Entschuldigung das das nicht so kurz ist wie es sein kann ich bin einfach am ende und hoffe das man mir hier sagen kann wie es um uns steht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?