Kann das Finanzamt einen erteilten Steuerbescheid aufheben?

2 Antworten

Leider schreibst Du nur davon, dass das Finanzamt den Bescheid aufgehoben hat.

  • Wurde ein neuer erteilt?

  • Wurde nur gesagt, der Bescheid ist aufgehoben?

Nach dem was Du geschrieben hast bestehen viele Möglichkeiten.

  • Es könnten neue Tatsachen aufgetaucht sein (welcher Art auch immer).

  • Es könnte sich nur um den Soli handeln, wegen dessen ja ein Verfahren vor dem BVerfG anhöängig ist.

  • Sollte der Bescheid aus rigendeinem Grund zu deinen ungunsten geändert werden, kannst Du nachträglich Dinge zu Deinen Gunsten einreichen, die seinerzeit eventuell vergessen wurden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Steht auf den Steuerbescheiden nicht immer, dass der Bescheid vorläufig ist. Demnach könnte das Finanzamt also aufheben. Welche Fristen da allerdings gelten und ob sich wirklich etwas ändern, weiß ich nicht. Bin gespannt auf weitere Antworten!

Was möchtest Du wissen?