Kag Kurse Onvista

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der NAV dieses ETF wird in USD angegeben.

http://www.comstage.de/Products/ProductDetails.aspx?p=147165738

Dort steht

  • Geld 42,41 EUR
  • Brief 42,46 EUR
  • indik. NAV 42,432 EUR
  • NAV (Indexschlussstand per 04.09.2014) 54,75 USD

Darum sind bei onvista auf dem Link oben zwei Kurse angegeben. 41,639 EUR und 54,748 EUR. Das kommt auf den Umrechnungskurs an. Der Kurs wäre hier 1,2903,

Der umgerechnete Kurs von 42,283 EUR aus dem USD-Quote ergibt sich bei einem Wechselkurs von 1,2948. Das ist der offizielle Kurs der ECB an diesem Tag (siehe Link unten), d.h. nicht eine Spotrate mit Abschlag, sondern nackt umgerechnet.

Wenn Du also mit der KAG abrechnest, dann würde der KAG USD-Kurs zum Zeitpunkt des Clearings und Umrechnens des USD-Preises verwendet. Wenn Du einfach nur für eine Portfoliobewertung den Wert bestimmen möchtest, ist die eine Indikation so gut wie die andere... der Spotpreis ändert sich eben über den Tag hinweg.

Danke.

Der Kurs passt hier nicht mit dem Datum zusammen - wie es freelance beschrieben hat.

Benutze eig. immer Onvista zur automatischem Kursdownload in Excel. Da wie es hier aussieht sich nicht um aktuelle Kag Kurse handelt würde ich die Kag-Kurse von einer anderen Kostenlosen Website beziehen. Leider habe ich keine andere Website gefunden wo man automatisch NAV-Kurse in Excel importieren kann. Hast du da evtl. einen Tipp wo man diese Daten herbekommt und sie dann automatisch in Excel importieren kann. (für jeden neuen Tag).

thx

0

Ich möchte einen ETF-Sparplan machen. Habt Ihr einen Tipp für eine gute Aufteilung?

Guten Tag,

ich möchte einen Sparplan mit zwei ETF, die im Großen und Ganzen die Welt abdecken, bei der Comdirect einrichten. Gedacht habe ich an folgende Aufteilung?

70 Euro monatlich in einen ETF, der den MSCI World abbildet:

WKN: ETF110, COMSTAGE MSCI WORLD TRN UCITS ETF

ODER

WKN: DBX1MW, DB X-TRACKERS MSCI WORLD INDEX UCITS ETF 1C

UND

30 Euro monatlich in einen ETF, der den MSCI Emerging Markets abbildet:

WKN: ETF127, COMSTAGE MSCI EMERGING MARKETS TRN UCITS ETF

ODER

WKN: DBX1EM, DB X-TRACKERS MSCI EMERGING MARKETS INDEX UCITS ETF 1C

Anlagehorizont: 20 Jahre oder länger

1) Ist diese Aufteilung sinnvoll und gut?

2) Welche ETF würden Sie mir für diese Aufteilung empfehlen? Für Comstage sprechen die niedrigeren Kosten und für DB X-TRACKERS das größere Volumen. Oder besser einen ETF von Comstage und den anderen von DB X-TRACKERS ?

Vielen Dank!

...zur Frage

freiberufliche und selbstständige Tätigkeit bei EUrente

Ich beziehe seit kurzen Erwerbsunfähigkeitsrente. Ich möchte meine nebenberufliche Tätigkeit wieder aufnehmen, die ich vor der Erkrankung ausgeführt habe. Das bezieht sich auf Kursleiterin bei verschiedenen Trägern z.B. VHS, Kneippverein usw. Arbeiszeitvolumen und Hinzuverdienstgrenze werden vorschriftsgemäß eingehalten. Muss ich im vorraus alle Kurse, Träger und vorraussichtlichen Verdienst angeben? (Das sind manchmal nur 90 Min an einem Abend bei einem Träger) Wenn ich auf dem freien Markt einen Kurs anbieten würde? Wäre das möglich und wie muss ich dies transparent machen? Reicht eine Dokumentation wie beim Lohnsteuerausgleich im Nachhinein? Wenn ja bekommt dies der Rentenversicherungsträger zu gesendet oder holen ise sich die Info beim Finanzamt?

...zur Frage

KAG-Kurs bei Fonds

Hallo zusammen,

der KAG-Kurs bei Fonds wird ja Zeitgewichtet berechnet. Nur Frage ich mich wenn ein Fondmanager die Aktien unterschiedlich gewichtet müsste man ja den KAG Kurs Geldgewichtet berechnen (Da die Aktien unterschiedlich gewichtet sind). Die Zeitgewichteter KAG- Rendite entspräche in der Wirklichkeit nicht den tatsächlichen Wertzuwachs (da die Rendite um die Zahlungen bereinigt wurde

Oder verstehe ich da was Falsch?

...zur Frage

Handelt es sich beim "ETN auf BITCOIN (B) vs United States Dollar Spot" um ein Hebelprodukt oder Optionssschein oder Knock-out-Produkt?

Hallo,

ich trade bei Wikifolio folgendes Produkt:

"ETN auf BITCOIN (B) vs United States Dollar Spot" WKN: A18KCN ISIN: SE0007126024 https://www.onvista.de/derivate/etc-etn/ETN-AUF-XBT-USD-SPOT-SE0007126024

Ich bin ein neuer Trader habe bisher nur verstanden dass dieses Produkt einem 200stel Bitcoin vom Kurs her entspricht. Das heißt: Bitcoin-Kurs geteilt durch 200 entspricht diesem Produkt.

Jetzt muss ich bei Wikifolio angeben ob ich mit:

"Hebelprodukte

Knock-Out-Produkte Optionsscheine sonstige Hebelprodukte"

handle und da ich nichts falsches machen will, dachte ich, ich frage euch erfahrene Profis wie dieses Produkt einzuordnen ist. Der Wikifolio-Support konnte mir leider nicht wirklich weiterhelfen, dort wurde mir nur gesagt dass dieses Produkt unter "ETF geführt wird". Das ist aber aus meiner Sicht eine Null-Aussage denn nur weil es im Auswahlmenü so eingeordnet ist, muss es dass noch lange nicht sein und wenn dann ist es ein ETN aber kein ETF. Es scheint mir eher eine Option zu sein. Aber sagt ihr mir mal was das ist und vorallem was ich bei Wikifolio im Anlageuniversum anklicken soll.

Und noch eine Frage: Muss ich die Nutzer bei diesem Produkt auf ein bestimmtes Risiko hinweisen? 

...zur Frage

ShortVolume

Auf dieser Seite von der FINRA kann man sehen ob Leerverkäufe getätigt wurden und wie viel. Dabei habe ich fest gestellt das bei meiner Aktie auch ein SortVolume besteht obwohl der Kurs ganz unten ist. Wie ist das möglich?

http://regsho.finra.org/regsho-Index.html

...zur Frage

Grundbesitz Europa mit Abschlag kaufbar an der Börse, Deka Immo Europa nicht

Hallo, habe mir gerade ein paar Börsenkurse von offenen Immobilienfonds angeschaut, welche nicht in der Abwicklung sind. Was mich verblüfft. der gute Grundsitz Europa (WKN 980700) ist z.Z. in Frankfurt und an anderen Börsenplätzen mit ca 2,5% Abschlag auf den letzten KAG-Kurs kaufbar. siehe z. Bsp: http://www.onvista.de/fonds/kurse.html?ID_INSTRUMENT=107281 Der wesentlich schlechte geratete (von div. Ratingagenturen) Deka Immo Europa (Wkn 980956) - wohlgemerkt ein Deka-Fonds (igittigitt) - hingegen wird mit einem Briefkurs auf einem Level mit dem letzten KAG-Kurs notiert. Was sind die Gründe? Und vor allem: warum wird der Grundbesitz Europa mit Abschlägen gehandelt? Gibt es vielleicht Verkäufe von Großanlegern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?