Kag Kurse Onvista

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der NAV dieses ETF wird in USD angegeben.

http://www.comstage.de/Products/ProductDetails.aspx?p=147165738

Dort steht

  • Geld 42,41 EUR
  • Brief 42,46 EUR
  • indik. NAV 42,432 EUR
  • NAV (Indexschlussstand per 04.09.2014) 54,75 USD

Darum sind bei onvista auf dem Link oben zwei Kurse angegeben. 41,639 EUR und 54,748 EUR. Das kommt auf den Umrechnungskurs an. Der Kurs wäre hier 1,2903,

Der umgerechnete Kurs von 42,283 EUR aus dem USD-Quote ergibt sich bei einem Wechselkurs von 1,2948. Das ist der offizielle Kurs der ECB an diesem Tag (siehe Link unten), d.h. nicht eine Spotrate mit Abschlag, sondern nackt umgerechnet.

Wenn Du also mit der KAG abrechnest, dann würde der KAG USD-Kurs zum Zeitpunkt des Clearings und Umrechnens des USD-Preises verwendet. Wenn Du einfach nur für eine Portfoliobewertung den Wert bestimmen möchtest, ist die eine Indikation so gut wie die andere... der Spotpreis ändert sich eben über den Tag hinweg.

9

Danke.

Der Kurs passt hier nicht mit dem Datum zusammen - wie es freelance beschrieben hat.

Benutze eig. immer Onvista zur automatischem Kursdownload in Excel. Da wie es hier aussieht sich nicht um aktuelle Kag Kurse handelt würde ich die Kag-Kurse von einer anderen Kostenlosen Website beziehen. Leider habe ich keine andere Website gefunden wo man automatisch NAV-Kurse in Excel importieren kann. Hast du da evtl. einen Tipp wo man diese Daten herbekommt und sie dann automatisch in Excel importieren kann. (für jeden neuen Tag).

thx

0

Welchen Einfluss haben die Zinsen auf Aktienkurse?

Für Anleihen gibt es den, klar. Aber was ist mit Aktien? Gibt es da einen Zusammenhang?

...zur Frage

Woran sehe ich wie riskant eine Aktie ist?

Wenn ich mich für eine Aktie entscheide, dann würde ich gerne eine nehmen, welche relativ sicher ist. Wie aber kann ich sehen, welche Aktienkurse in der Vergangenheit relativ stabil waren und welche eher riskant?

...zur Frage

Sberbank solider als Deutsche Bank?

Ist die russische Sberbank mit rund 12% Eigenkapitalquote besser aufgestellt als die Deutsche Bank mit nicht mal 3% Eigenkapital?

Ist die Totalverlustwahrscheinlichkeit bei der Sberbank-Aktie daher geringer als bei der Deutschen Bank oder bietet die Deutsche Bank mehr Sicherheit, weil es im Notfall auch Staatshilfe geben dürfte?

...zur Frage

Möchte gerne meine Conergy Aktien verkaufen, finde die nimmer im Aktienteil der Zeitung, Kurs? Rat?

Ich will auch meine Conergy Aktien verkaufen, aber die sind nicht mehr im Aktienteil der Zeitung vertreten, so daß ich den Kurs nicht im Auge behalten kann. Bei meiner Jahresaufstellung Ende 2013 lag der Kurs noch bei 0,009 Euro, echt wenig. Was ratet Ihr, soll ich die Pennystocks verkaufen? Oder noch behalten und auf Kurssteigerung hoffen?

...zur Frage

In welchem Dax sind die Aktien von Porsche notiert? Ich finde nur die Vorzugsaktien?

Ich wollte grade den Kurs von Porsche nachsehen, finde aber die Aktien nicht, nur die Vorzugsaktien (mit knapp 50 Euro), in welchem Dax muß ich suchen?

...zur Frage

Welche Aktien profitieren von der demografischen Entwicklung und den Flüchtlingsströmen nach Europa?

Es ist ja kein Geheimnis, dass die Flüchtlingsströme nach Europa (Deutschland insbesondere...) nicht abreißen werden. Ob man das unbedingt gutheißen muss, sei mal dahingestellt Ebenso sind gewisse demografische Entwicklungen wohl absehbar. Gibt es bestimmte Aktien, die künftig davon vermutlich besonders profitieren werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?