Frage von damian89, 40

Was würde passieren wenn alle Staaten der Erde Ihre Schulden zurückzahlen würden? Geht es der Welt dann besser?

Antwort
von wfwbinder, 34

Was würde passieren?

Das ist gar nicht so einfach zu sagen. Japan z. B. der größte Schuldenmacher, ist überwiegend bei den eigenen Landleute verschuldet. Die säßen dann auf einer gigantischen Liquidität.

Wenn die USA alle Schulden zurück zahlen würden, säße u. A. China auf einer hohen Liquidität, denn die Chinesen sind inzwischen der größte Geldgeber der USA.

In Deutschland sind die meisten Bundesanleihen von Fonds, von Versicherungen usw. aufgekauft worden. Auch die müßten dann mit ihrem Geld irgendwo hin.

Ich denke dieses (allerdings unrealistische Szenario) wäre eine schöne Aufgabenstellung für VWL Studenten.

Antwort
von LittleArrow, 18

Die meisten Staaten (darunter verstehe ich nur die oberste legale Einheit, d.h. z. B. in der BRD die Bundesrepublik Deutschland und nicht etwas die Bundesländer und Kommunen) wären gar nicht in der Lage, die Liquidität (gleich in welcher Währung) für den Schuldendienst kurzfristig aufzubringen. Und die Goldreserven dürften dafür auch nicht reichen.

Die Frage läuft daher grundsätzlich ins Leere.

Soweit aber dennoch einige Staaten ausreichend Liquidität und Goldreserven haben, um die aktuellen Schulden zu tilgen, entsteht bei den dadurch befriedigten Gläubigern ein Anlageproblem: Wohin mit dem Geld und Verrmögen? Gibt es ausreichend nicht-staatliche Schuldner, die Geld suchen? Vermutlich würde ein erheblicher Druck auf die Kapitalmarktzinsen und/oder eine massive Nachfrage nach Aktien entstehen. 

Antwort
von Valeskix, 8

Das würde m.E. inbesondere zu einer abrupten Entwertung von Geld führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten