Was würde passieren wenn alle Staaten der Erde Ihre Schulden zurückzahlen würden? Geht es der Welt dann besser?

3 Antworten

Was würde passieren?

Das ist gar nicht so einfach zu sagen. Japan z. B. der größte Schuldenmacher, ist überwiegend bei den eigenen Landleute verschuldet. Die säßen dann auf einer gigantischen Liquidität.

Wenn die USA alle Schulden zurück zahlen würden, säße u. A. China auf einer hohen Liquidität, denn die Chinesen sind inzwischen der größte Geldgeber der USA.

In Deutschland sind die meisten Bundesanleihen von Fonds, von Versicherungen usw. aufgekauft worden. Auch die müßten dann mit ihrem Geld irgendwo hin.

Ich denke dieses (allerdings unrealistische Szenario) wäre eine schöne Aufgabenstellung für VWL Studenten.

Die meisten Staaten (darunter verstehe ich nur die oberste legale Einheit, d.h. z. B. in der BRD die Bundesrepublik Deutschland und nicht etwas die Bundesländer und Kommunen) wären gar nicht in der Lage, die Liquidität (gleich in welcher Währung) für den Schuldendienst kurzfristig aufzubringen. Und die Goldreserven dürften dafür auch nicht reichen.

Die Frage läuft daher grundsätzlich ins Leere.

Soweit aber dennoch einige Staaten ausreichend Liquidität und Goldreserven haben, um die aktuellen Schulden zu tilgen, entsteht bei den dadurch befriedigten Gläubigern ein Anlageproblem: Wohin mit dem Geld und Verrmögen? Gibt es ausreichend nicht-staatliche Schuldner, die Geld suchen? Vermutlich würde ein erheblicher Druck auf die Kapitalmarktzinsen und/oder eine massive Nachfrage nach Aktien entstehen. 

Das würde m.E. inbesondere zu einer abrupten Entwertung von Geld führen.

Was passiert mit dem Versicherungsschutz, wenn man sein Auto an nicht eingetragenen Fahrer verleiht?

Kann ich mein Auto einfach an einen Freund verleihen, auch wenn nur ich als Fahrer eingetragen bin? Hat der Freund dann keinen Versicherungsschutz? Er braucht das Auto, weil man da besser einladen kann als bei seinem Kleinwagen und er ein paar Besorgungen macht. Da wird schon nichts passieren, aber ohne Versicherungsschutz würde ich ihm das Fahrzeug nicht geben.

...zur Frage

Was passiert, wenn man der Künstlersozialkasse zu wenig Jahreseinkommen meldet?

Die wollen ja zur Berechnung meiner Beiträge eine schätzung, wieviel ich voraussichtlich 2009 verdienen werde. Das lässt sich aber schlecht vorab einschätzen. Was würde denn passieren, wenn ich mich verschätze bzw. die Geschäfte in 2009 dann doch besser laufen? Muss ich eine "Nachmeldung" machen?

...zur Frage

Ex-Freund kann wenig Kindes-Unterhalt zahlen, Unterhaltsvorschuß ginge, muß er den zurückzahlen?

Mein Ex-Freund wird mir zu wenig Kindes-Unterhalt zahlen können (wenig Einkommen, zahlt noch Auto ab, was er braucht). Wenn dieser Unterhaltsvorschuß klappen würde, muß er den dem Jugendamt zurückzahlen, auch wenn er wirklich zahlt was geht, mehr geht halt net. Danke. Da kriegt er ja Schulden zusammen und das jede Menge.

...zur Frage

25000 Euro - 10 Fonds - zu viel?

Hallo, ich habe ein Depot mit Fonds. Gerne würde ich mir demnächst noch einen breit gestreuten Fonds dazu kaufen. Evt habe ich aber schon ausreichend Diversifikation und das wäre schwachsinnig?! Aktuell habe ich bei 25000 Euro Anlagesumme bereits 10 Fonds im Depot. Sind 10 Fonds bei diesem geringen Anlagevolumen gerechtfertigt? Ich bin 22 Jahre alt und zahle monatlich in die Fonds ein.Fehlt Eurer Meinung etwas in diesem Depot?

Das Portfolio teilt sich auf in : (Angaben in Prozent gerundet - trifft am Ende nicht die 100%, dient der Orientierung)

  • Aktien Welt 14%
  • Aktien Europa 14%
  • Aktien Schwellenländer 14%
  • Misch Europa defensiv 14%
  • Misch Welt Flexibel/Ausgewogen 14%
  • Misch Welt Flexibel 7%
  • Aktien Frontier 14%
  • Aktien Asien/Pa ex Japan 7%
  • Aktien Emerging Europe , Naher Osten, Afrika 7%

Eine andere Idee wäre verstärkt noch Rohstoffe und Immobilien mit einzubringen. Gerne würde ich mich über Meinungen dieser Gemeinschaft hier freuen - Auch Hinweise und Kritik nehme ich gerne an - bin ja noch jung und lerne stets dazu.

...zur Frage

Wie harmlos/gefährlich ist der Finanzriese BlackRock einzuschätzen?

Das Imperium von BlackRock verteilt sich weltweit auf mehr als 1000 Tochtergesellschaften und es wird ein Vermögen von ca. 6. Billionen Dollar verwaltet. Sicherlich besteht dadurch auch auf Einfluss auf die Politik und Wirtschaft allgemein. Können solche Unternehmen gefährlich werden für eine Wirtschaft/Gesellschaft?

...zur Frage

Frage wegen Stundung und Zinsen?

Moin,

Ich hab ein Paar Schulden, die ich ohne Privat Insolvenz los werden will.

Ich bekomm Momentan Hartz 4 da ich mit der Bandscheiben zutuhn haben. (Ich bin gerade dabei dies im Griff zubekommem) Also ich möchte spätestens Nächstes Jahr wieder Arbeiten.

ich habe ca. 7000,- € Schulden bei verschiedenen Gläubiger. 2 habe ich schon abgezahlt 2 bezahle ich gerade bis Juli 2017 ab. Die anderen Schreiben mich momentan nicht an, also las ih die momentan in Ruhe bis ich die Abzahelen kann.

so aber da ist einer die Telekom Deutschland, die durch die HFG Inkasso vertreten wird. ich hatte mit der Telekom direkt angeschrieben, wegen einen Vergleich. Die habe das der HFG mitgeteil und da hab ich ein Brief bekommen das die Kommunikation nur noch über HFG läuft, die den Vergleich gleich abgelehnt haben und das die auch gleich gesagt haben das Die von der Forderung nicht abweichen.

Ich hab dann wegen einer Stundung gefragt, das würden die auch tuhen. Sie würden mir ein Jahr Zeit geben, aber ich müssen 49,-€ Sofort bezahlen (würden och machen). Aber die Zinsen würden weiter laufen. Wie kann ich beantragen das auf die Zinsen verzichten werden ?

Es geht um ca.2100,-€ Mit der Privat Insolvenz wehre ich vlt besser dran, aber das möchte ich nicht. Ich hab die Schulden gemacht und steh dafür auch gerade, aber ich möchte vermeiden das es mehr Schulden werden.

Daher wie kann ich verhindern das da mehr Zinsen drauf kommen?.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?