In welcher Form der GmbH privates Kapital zukommen lassen?

1 Antwort

Er kann:

1. Das Stammkapital erhöhen.

2. DEr GmbH ein Gesellschafterdarlehen gewähren (Vertrag wie unter fremden Dritten notwendig).

3. GmbH + still, also also das Geld als Einlage als stiller Gesellschafter zur verfügung stellen.

Genaue Auskunft gibt Dein Steuerberater und/oder Dein Gründercoach.

Muss man vorher kündigen, wenn man eine Firma (GmbH) gründen möchte?

Ich möchte eine Firma gründen (zwingend GmbH). Bin aber aktuell noch fest angestellt bei einer relativ großen Firma. Laut meinem Vertrag habe ich aktuell eine Kündigungsfrist bis 31.03.2016. Ich würde die Firma aber gerne innerhalb der nächsten 4-6 Wochen gründen. Das Geschäftsfeld der neuen Firma steht nicht in Konkurrenz zu meinem bisherigen Arbeitgeber. Vom Arbeitsumfang denke ich, dass ich es die nächsten 2-3 Monate problemlos nebenher machen kann.

Die Gründung muss ich meiner Firma anzeigen, bzw. sie wird es vermutlich mitbekommen, da ich als alleiniger Gesellschafter eingetragen sein möchte.

Wie wird die Firma reagieren, bei der ich aktuell angestellt wird. Welche Varianten sind denkbar?

...zur Frage

Bin ich verpflichtet GmbH Anteile zu verkaufen?

Ich bin mit 14% (3500€) Gesellschafter einer GmbH mit zwei weiteren Gesellschaftern (40%, 46%) - und dazu habe ich mit der Firma ein Angestelltenverhältnis. Unsere GmbH hat zwar Schulden, aber wir bekommen gute Kredite über einen Gesellschafter (bzw. dessen Vater). Nun haben wir uns verstritten und ich werde zum Ende des Monats aus dem täglichen Geschäftsbetrieb aussteigen (Kündigung wurde ordentlich eingereicht und angenommen). Nun bleibt noch der verbleibende Firmenanteil, den sie mir für 500€ abkaufen wollen. Dies ist zwar mehr wert als die Firma im Moment, aber da würde ich lieber die Anteile behalten in der Hoffnung, dass die GmbH doch mal Geld abwirft (bei 3500€ würde ich aber sofort verkaufen).

Jetzt eben meine Frage: Bin ich verpflichtet zu verkaufen oder kann ich sagen, dass ich entweder 3500€ nehme oder eben nicht verkaufe (die 500€ Verlust bei einer eventuellen Insolvenz machen es dann ja auch nicht mehr viel schlimmer). Falls ich mich weigern darf, habe ich sonst noch bestimmte Pflichten? Ich wäre dann am liebsten ein stiller Teilhaber.

Update: Vielleicht noch zur Info - die 3500€ sind von mir komplett eingezahlt und die Firma besteht bereits seit 2,5 Jahren.

...zur Frage

Ein-Mann-GmbH, wenn Gesellschafter / Geschäftsführer im Ausland lebt und der Wohnsitz in Deutschland aufgegeben wird?

Kann meine GmbH, in der es nur mich und sonst kein Personal gibt, ihrer Geschäftstätigkeit nachgehen, wenn ich aus Spanien die Geschäftsführung und alles Nötige erledige?

Oder muss es hier in Deutschland Personal geben? Es wäre nur ein Büro vorhanden (, das den steuerrechtlichen Vorschriften entspricht) und dass ich ein paar Tage im Jahr nutzen würde. Mein alleiniger Wohnsitz wäre ebenfalls in Spanien.

Würde die GmbH nur in Deutschland besteuert oder auch in Spanien aufgrund der Geschäftsleitung (mir)? AStG? In welcher Form würde ich mir am besten Geld auszahlen lassen? Gehalt? Dividenden?

...zur Frage

Firma ist gegründet. Wass passiert wenn wir ein Jahr lang keine Einnahmen/Ausgaben haben? Steuern???

Die GmbH ist gegründet, Kapital ist in der Bank. Wenn wir nun für ein paar Monate keine Einnahmen haben und auch kaum Ausgaben etc, was passiert? Also Steuern-mäßig und so. Wenn wir ein ganzen Jahr kein Verkehr in der Firma hatten, müssen wir immer noch Steuern zahlen? Danke

...zur Frage

Gesellschaftsanteile an GmbH kaufen, was ist zu beachten?

Die Gesellschafter in der Firma, in der ich arbeite, trennen sich und 50% der Geschäftsanteile sollen verkauft werden. Nun sagt der Steuerberater, es wäre sinnvoll, die 50% auf 2 weitere Gesellschafter aufzuteilen, damit der Verlustvortrag nicht verloren geht. Mein Chef fragte mich, ob ich 16% kaufen würde um den Verlustvortrag nicht zu verlieren.

Was für Risiken habe ich dabei? Kann ich als Gesellschafter auch privat haftbar gemacht werden?

Soweit ich weis, bin ich an den Gewinn dann mit 16% beteiligt. wie sieht es aber mit Verlusten aus?

Vorab vielen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße Funny

...zur Frage

Kreditwürdig für Immobilienfinanzierung, wenn in eigener GmbH angestellt?

Hallo,

ich beabsichtige, ein Mehrfamilienhaus in Hamburg zu kaufen, möchte aber vorher abwägen, ob ich kreditwürdig für die Immobilienfinanzierung bin.

Ich bin in meiner eigenen Firma (GmbH, 100% Anteile, einziger Gesellschafter) als Geschäftsführer angestellt. Reichen bei der Finanzierungsanfrage bei einer Bank die Lohnabrechnungen meiner GmbH aus oder werde ich wie ein Selbstständiger behandelt, der Bilanzen, GuV usw. usw. der Firma vorlegen muss.

Ersteres wäre mir natürlich lieber, wenn die Bank einfach nur auf die Lohnabrechnungen schaut. Schließlich bin ich ja im Grunde genommen Angestellter... Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schon Mal für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?