Ich habe meine Konto Daten an Finanzamt übermittelt?

4 Antworten

hatjemand Erfahrung wie lange das dauern könnte bis das Geld auf meinem Konto drauf ist

Hast Du die Mitteilung per E-Mail, Brief oder Brieftaube gemacht? Das allein macht schon den ersten Unterschied.

Weißt Du, ob Dein Brief in der Poststelle des FA verschludert wird oder unter dem großen Stapel liegt? Ist mir alles schon bei meinem FA passiert. Es sage also niemand, sowas gäbs nicht.

Wenn das alles ausscheidet, gehts ganz schnell, wenns nicht ausscheidet, gehts ganz langsam.

So und nun bist Du an der Reihe, die hinterfragten Infos nachzuliefern!

58

PS: Auf dem Mantelbogen der EKSt-Erklärung, S.1, unten, muß doch die Bankverbindung angegeben werden. Wieso hast Du denn das nicht gemacht? Dann wäre das Geld schon auf Deinem Konto.

3
2
@Privatier59

ich habe es nicht vergessen.mein Steuerberater hat meine Erklärung gemacht

0
2

ich habe es per Post bekommen und die Bank Daten eingetragen und persöhnlich beim FA abgegeben.

0

wenn der Bearbeiter das Schreiben vor der Nase hat und die Daten eingegeben sind, dauert es wenige Tage. Die Frage ich nur: wann hat der Bearbeiter dieses Schreiben vor der Nase bzw. als erstes im Stapel seiner Arbeit. Das kann ich nicht einschätzen.

Sobald die Kontodaten im System sind, dauert es noch 2 - 3 Werktage.

Rückbuchung

Hallo sind seit 4 Jahren in der Privatinsolvenz jetzt hat unsere Vermieterin das Guthaben von der Nebenkostenabrechnung auf eine Gläubigerbank üeberwiesen, da wir sonst immer nachbezahlen mussten. Es gibt kein Konto mehr von uns bei dieser Bank aber man sagte uns manche Banken lassen das Konto schlummern. Es sind jetzt schon 9 Tage rum und unsere Vermieterin hat noch keine Rückbuchung von unsere Gläubiger Bank.Sehen wir das Geld noch mal wieder. Unser Insolventsberater sagte die Bank macht sich strafbar wenn Sie das Geld nicht zurückbucht. Wie lange kann das dauern?

...zur Frage

Brief vom Finanzamt 6 Wochen vordatiert - Unterlagen Steuererklärung

Hallo, gestern (27.04.20129 lagen meine Belege der Einkommensteuererklärung im Briefkasten. Im Schreiben wurde erwähnt, dass meine Erklärung bearbeitet wurde und der Bescheid noch 2-3 Wochen dauert. Was mich nun stutzig macht, der Brief hat das Datum 12.06.2012. Wurde das Schreiben zu früh verschickt und dauert nun meine Erstattung dadurch länger? Danke für eine Antwort. Petra

...zur Frage

Wie lange darf es dauern, bis ein Scheck bzw. das Geld meinem Konto zur Verfügung steht

Ich habe nämlich diese Woche Dienstag einen Scheck bei meiner Bank eingericht, das Geld steht mir immer noch nicht zur Verfügung. Das ist doch eine Unverschämtheit.

...zur Frage

Auch bei Zusammenveranlagung (Steuer) Guthaben auf zwei Konten

Hallo! Ich werde in nächster zeit geschieden. Mein Anwalt hat mir gesagt, dass ich die Steuer für 2009 noch zusammen mit meiner Frau machen soll. Nun meine Frage: Kann ich auch, wenn ich Zusammenveranlagung ankreuze mit einem zusätzlichen Formbrief das Finanzamt bitten, das Guthaben entsprechend auf meins und auf das Konto meiner Frau zu überweisen? Und wenn ja. Rechnet dann das Finanzamt genau aus, wer welches Guthaben bekommt (wegen unterschiedlich gezahlter Lohnsteuer etc.)? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar. Gruß Hans

...zur Frage

PKonto kündigen commerzbank?

Ich hab eine Frage, vor 14 Tagen habe ich mein PKonto und das Auskehrungskonto, was meiner Meinung das überflüssigste überhaupt ist gekündigt. Auf dem Auskehrungskonto ist noch ein Guthaben von 650 Euro drauf. Eine neue Bank habe ich schon. Wie lange kann es dauern bis das Konto endlich gelöscht wird? Egal wo man anfragt, ob im Chat, Berater, Telefon, keiner kann sagen wie lange es dauert. In meinen Augen die schlechteste Bank überhaupt. Nur Probleme und keiner blickt durch oder kennt sich aus. Laut Vertrag des PKontos kann man das Konto sofort kündigen. Ist das alles noch rechtens?

Gruss Guido

...zur Frage

Konto gesperrt ? Überweisung wurde auch nach 5 Tagen noch nicht bearbeitet

Hallo, ich habe eine Frage zu unserem Giro/ Mieteinnahmekonto. Wir besitzen bei der Volksbank zwei Konto. Eines als Girokonto und ein weiteres als Konto auf dem die Mieten unserer Mieter eingehen. Das zweitgenannte ist ein reines Guthaben-Konto. Es besteht auch ausreichend Deckung auf diesem Konto. Ich habe letzte Woche Freitag ( heute ist Mittwoch) einen Überweisungsträger bei der VB persönlich eingereicht, um von diesem besagten Mietkonto die Gas/Strom-Rechnung zu bezahlen. Bis heute wurde diese Überweisung noch nicht unserem Konto belastet. Kann es daran liegen, daß wir Rückstände bei der gleichen Bank ( Darlehnskonten) haben? Sind es nicht zwei getrennte Angelegenheiten und darf die Bank die Mietzahlungen, die incl. Nebenkosten für Gas/Strom etc. zur Verfügung stehen, einbehalten, bzw. sperren? Eine rasche Antwort wäre sehr freundlich, da ich dringend diese o.g. Zahlung tätigen muß und ich kein Geld zur Verfügung habe. Vielen Dank im Voraus. MfG Sue

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?