Ich habe ein altes Sparbuch gefunden, die Bank hat den Sparbetrag einfach umgebucht. Darf sie das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, also soweit ich weiß, buchen Banken das Geld von alten Sparbüchern und Konten, die lange nicht benutzt wurden - sprich: es gab keine Einzahlungen oder Abhebungen - auf Sammelkonten, wo das Geld "geparkt" wird. Normalerweise sollte es dann so sein, dass der Kunde, der mit seinem Sparbuch oder ähnlichem zur Bank kommt, dann ein neues Sparbuch, in das dann das aktuelle Guthaben eingetragen ist, bekommt. Hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen. LG

Das mit dem Sammelkonto ist nicht Dein Problem. Die zinsen müssen einzeln nachberechnet werden udn da ist auch kein Unterschied zu den Berechnungen im Sparbuch (die rechnet ja auch wohl kaum einer nach).

Auf jeden Fall bekommst Du für jedes Jahr Deine Zinsgutschrift eingetragen udn damit auch den Zinseszins.

Was möchtest Du wissen?