Hat Ziraat Bank Hamburg Alleinstellung was Immobilienfinanzierung in Türkei für Deutsche betrifft?

1 Antwort

Wenn man als Deutscher eine Immobilie erwerben will, gibt es zwei Optionen:

  • Finanzierung durch eine Bank im Zielland (Türkei)

  • Finanzierung durch eine Bank im Wohnland (Deutschland).

Letztere Option dürfte wegen der deutlich geringeren Zinsen interessant sein. Auch hat eine deutsche Bank in Bezug auf in Deutschland gewährte Sicherheiten bessere Konditionen.

Da jedoch die Immobilie in der Türkei liegt, wird eine Besicherung des Darlehens mit einer Grundschuld nur mit deutlichen Abschlägen möglich sein. Hier kann eine türkische Bank in Deutschland oder eine deutsche Bank in der Türkei ein guter Kompromiss sein.

Beachte auch, daß Du ein Wechselkursrisiko hast, wenn das Darlehen bei der türkischen Bank in in TRY gewährt wird. Momentan wertet die TRY gegen den EUR ab, d.h. der EURTRY-Kurs steigt. Bestehe daher auf einem Darlehen in EUR, um nicht zum Wechselkursspekulanten zu werden.

Die Ziraat Bank bietet lt. ihrem Website Besicherungen bis 75% des Immobilienwerts (wer macht das Gutachten?) für 6,9% (10 Jahre) an. Das ist viel.

Schau Dir auch dies hier an: http://www.oyakankerbank.de/de/themen/privatkredite/tuerkei-immo-darlehen.html

Hast Du eine Immobilie im Inland, wäre der einfachste Weg, bei interhyp oder einer Bank Deines Vertrauens eine Finanzierung mit Grundschuld auf die inländische Immobilie durchzuführen. Das wird zinsseitig über 2% Vorteil gegenüber dem oben genannten Angebot bringen.

Was möchtest Du wissen?