Gute kostenlose Finanzsoftware für privaten Haushalt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du bereit bist, auch mal 30 EUR auszugeben, wenn eine von bezahlten Menschen programmierte Software Ihrern Dienst tut... Quicken kostet Geld, weil diese von Menschen gemacht wird, die auch ihre Miete und ihre Einkäufe bezahlen wollen. Für mich persönlich war Quicken zu umfangreich, ich brauch nicht so viel, deshalb habe ichs nicht mehr benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olivenbaum2013
02.07.2013, 11:08

Ja, da bin ich ganz deiner Meinung (vorausgesetzt, man akzeptiert das System, in dem wir leben - aber das müssen wir jetzt nicht besprechen). Ich habe nur gerade keine 30 EUR für etwas, das nicht die höchste Priorität einnimmt.

An Quicken habe ich gedacht, weil ich mich auf diese Weise ein wenig an Lexware Professional ranmachen wollte (Oberfläche). Mit würde jede Software helfen, die mich die Terminologie und die betriebswirtschaftliche Grundlagen automatisieren lässt. Macht das Quicken? Weißt Du das?

0

Was möchtest Du wissen?