GMI Inkasso / Zeitschriften-Abo Forderung legitim?

1 Antwort

Grundregel: Niemals mit dem Inkassobüro telefonieren! Nur schriftlich kommunizieren, sonst hast du keine Beweise, was besprochen wurde.

Ob hier ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen ist, kann mit den vorliegenden Informationen niemand beurteilen. Wenn auf dein Button "Kostenpflichtig Bestellen" geklickt wurde, vermutlich ja. Bleibt aber Fragen:

  • Wurde über ein Widerrufsrecht belehrt?
  • Gab es eine schriftliche Bestätigung über die Bestellung (per E-Mail)?
  • Gab es je Rechnungen oder Mahnungen?

Woraus setzen sich überhaupt die 276,17 € zusammen? Gibt es eine detaillierte Forderungsaufstellung?

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?