Gehalt wird weniger- kann Bank für bestehende Finanzierung zusätzl. Sicherheit verlangen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du in der Situation der Bank wärst, wurdest du eine Nachsicherung des Kredits verlangen? Wie weit ist der Kredit schon getilgt?, übersteigt der Wert des Grundstücks schon die Restschulden? Dann ist keine Nachsicherung notwendig. Kannst du dein Lebensunterhalt und deine Raten von deinem niedriegem Einkommen immer noch finanziern, falls nicht würde ich von mir aus auf die Bank zu gehen und die monat. Ratenhöhe nachverhandeln.

Die rechtlichen Grundlagen für die Nachsicherung findest du in den Verträgen AGB usw.

Die Sicherheiten die für ein bestimmtes Darlehn bürgen, sind genau bestimmt und im Darlehnsvertrag nachzulesen. Falls dein Sparbuch gefändet ist, wirst du ohne Zustimmung der Bank sowieso nichts abheben können.

Eine Nachbesicherung kann durchaus verlangt werden. In welcher Art und Weise dies jedoch durch eine geringe Gehaltsreduktion erfolgt, kann ich nicht sagen, da es von der Bank abhängt. In jedem Fall ist Arbeitslosigkeit ein wesentlicher Grund für die Forderung nach Sicherheiten.

Ein Sparbuch als Sicherheit für ein Darlehen zu hinterlegen, ist etwas seltsam, denn es wäre deutlich günstiger, das Sparbuch selbst zur Reduktion des erforderlichen Darlehens einzubringen.

Finanzieren Banken Wohnungen erst ab einer bestimmten qm²-Größe?

Gibt es Mindesgrößen für Wohnungen, die von Banken finanziert werden. Überlege ein Studentenappartement mit 23qm² zu erwerben - ein Bekannter meinte, dass das Banken ungern finanzieren. Stimmt das. Hat jemand Erfahrung. Bei meiner Hausbank habe ich noch nicht nachgefragt!

...zur Frage

Gibt es Vorteile beim Autohändler, wenn man eine hohe Anzahlung tätigt.

Hallo ,

gibt es Vorteile bei Autohändlern, wenn man eine hohe Anzahlung tätigt ?

Ich z.B möchte ein Fahrzeug von 30000 € finanzieren und möchte 15000€ anzahln.

Gibt es da hinsichtlich Jahreszins, erhöhte Bonität.... Vorteile ?

Gruß

...zur Frage

Zinsen aus Privatdarlehen bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung absetzen

Ich habe vor dem Kauf einer nun vermieteten Eigentumswohnung einen Darlehensvertrag mit einer mir nicht verwandten Person abgeschlossen. Das war im April 2010, wo ich auch den Betrag von 13200 EUR per Banküberweisung von der Darlehensgeberin erhalten habe. Im Mai habe ich die ETW gekauft. Genau 1 Jahr später habe ich den Darlehensbetrag vollständig in einer Summe auf das Konto der Darlehensgeberin zurücküberwiesen. Somit dürfte alles für das Finanzamt nachvollziehbar gelaufen sein. Was sich leider im nachhinein als unschön entpuppt, ist die Tatsache, dass die Zinszahlung in Höhe von 4,5 % monatlich in bar gegen Quittung erfolgt ist. Habe ich eine Chance bei Vorlage der Quittungen im Rahmen meiner Lohnsteuererklärung die Zinsen als Finanzierungskosten abzusetzen? Ich habe gelesen, dass idealerweise alle Zahlungen über Bankverbindungen laufen sollen. Das ist bei mir ja leider nicht der Fall.

...zur Frage

Eigentumswohnung als Kapital für den Hauskredit?

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt uns helfen.

Wir waren jetzt noch nicht bei der Bank. Ich wollte vorab eure Meinungen zum folgendem Thema hören.

Wir besitzen eine Eigentumswohnungs die vermietet ist. Der Wert liegt schätzunsweise bei 60 Tsd. € und ist nocht nicht abbezahlt.

Jetzt meine Frage wir möchten uns gern ein Haus kaufen. Wenn wir jetzt zur Bank gehen und einen Kredit berechnen lassen, wird da die Eigentumswohnung irgendwie positv angerechnet z.B. als Eigenkapital? Wir haben nämlich kein Eigenkapital und hätten es darüber probiert.

Oder gibt es dadurch keinen Vorteil sondern eher einen Nachteil?

Danke vorab für eure Antworten.

VG Thorsten

...zur Frage

Warum will die Bank das KFW-Darlehen freiwillig umfinanzieren?

Es handelt sich um folgendes KFW-Darlehen:
Aktueller Darlehensbetrag 72.000,-
Ablauf der 10-jährigen Zinsbindung 7/2014
Aktueller Jahreszinssatz: 2,9%

Ich habe heute einen Anruf von meiner Hausbank erhalten, die dieses KFW-Darlehen vermittelt hat, mit folgenden Angebot:

Angeblich kann das bestehende KFW-Darlehen ohne jegliche Gebühren (keinerlei Vorfälligkeitsentscheidung) sofort komplett zurückgezahlt werden.
Stattdessen könnte ich ein neues Darlehen über die 72.000,- Euro bei der Bank aufnehmen. Angebote:

Variante 1:
Gebundender Sollzinssatz p. a. 2,0%
Dauer Sollzinsbindung 5 Jahre
Restschuld zum 30.09.2017 41.737,-
Effektiver Jahreszins 2,02%
Monatliche Annuität 600,-
Tilgungsverrechnung sofortige Verrechnung
Gesamtlaufzeit bis 30.11.2023
Optionale Sondertilgung pro Jahr 3.600,-

Dann gibt es noch eine Variante(Angebot) 2 mit:
2,78% effektiven Jahreszins
10 Jahre Dauer Sollzinsbindung.
Restschuld zum 30.09.2022 11.995,-
Monatliche Annuität 600,-
Gesamtlaufzeit bis 30.06.2024
Optionale Sondertilgung pro Jahr 3.600,-

Warum macht die Bank aktuell diese Angebote?
Klingt für mich als Laie auf den ersten Blick sehr verlockend, vor allem die mögliche Senkung des Zinssatzes von 2,9% auf 2% bei der 5-jährigen Zinsfestschreibung. Gibt es irgendwo einen Haken?

...zur Frage

Grundstück direkt kaufen oder Grundstück plus Haus finanzieren mit gutem Eigenkapitalanteil?

Hallo, wie in der Überschrift steht würde es mich interessieren welchen Weg ihr für schlauer haltet. Es geht konkret darum:

Grundstück kostet 70000€.

Haus kostet mit allen drum und dran 330000€

Eigenkapital 100000€

Finanziere ich alles zusammen, dann kann ich die 100000€ direkt als Eigenkapital dazulegen und erhalte gute Zinsen.

Ich könnte aber auch das Grundstück direkt kaufen und hätte 30000€ über und könnte damit die 330000€ finanzieren und erhalten einen nicht ganz so guten Zins. Was denkt ihr ist besser?

Beste Grüße

Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?