Für einen nicht verursachten Schaden möchte Sixt 1000€ - WAS TUN?

3 Antworten

da zeigt sich wieder mal, was draus wird, wenn man heutzutage die technik nicht nutzt, in der heutigen Zeit

nächstesmal Fotos machen..klickklick... ist einfacher und kürzer... der Weg zum Anwalt wird jetzt länger...

alles gute dir...

Hat Sixt denn das bei der Rückgabe reklamiert? Wohl nicht. Auf mails würde man eher nicht reagieren. Weil das auch dazu genutzt werden könnte mal zu erkunden ob denn Fotos vorhanden sind und ob sie damit durch kommen.

Ich würde das meiner Rechtsschutzversicherung melden und abwarten bis was schriftliches kommt.

Auffallend ist ja die glatte Summe..... Das müsten ja 862,07 Netto sein. Allein das würde ich wg der Summe nicht glauben wollen.

Zum Anwalt gehen!

Sorry, was auch sonst.

Was möchtest Du wissen?