Fehlerhafte Überweisung auf mein Konto wie komme ich an den Auftraggeber?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf den kto-auszügen sind mind. absender- und betreffinformationen enthalten. und normalerweise sind die banken behilflich bei der recherche nach dem absender. sie müssen dir ja nicht die daten nennen, aber sie können intern mit der absenderbank alles klären. einen direkten kontakt mit dem absender benötigst du eigentlich nciht.

Diese Angaben können so nicht stimmen. Auf Deinem Kontoauszug müssen Angaben zu diesem Überweisungsvorgang aufgeführt sein. Zu diesen Angaben gehören der Name des Anweisenden und der Verwendungszweck. Ohne gegen den Datenschutz zu verletzen kann Dir Deine Bank das Institut und die Filiale nennen, von wo die Überweisung kam. An diese Bankfiliale kannst Du Dich wenden und auf den Fehler aufmerksam machen. Diese Filiale wird sich dann an ihren Kunden wenden und alle Auflagen des Datenschutzes bleiben unberührt.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Bei meiner Bank (Hypo-Vereinsbank) ist es genauso. Wenn aus den Informationen vom Kontoauszug der Absender nicht ermittlerbar ist, erhalte ich die Infos auf Nachfrage.

Was möchtest Du wissen?