EC-Karte verloren: wer zahlt für Schaden vor der Sperrung?

3 Antworten

Die Karten sind versichert. Wenn man es unverzüglich, nachdem man es gemerkt hat meldet, ist alles versichert.

Nicht aber wenn man es nach 14 Tagen meldet udn vorher Auszüge hat ausdrucken lassen wo seltsame Buchungen drauf waren.

Wie schon @wfwbinder treffend beschrieben hat. Außerdem solltest Du so schnell als möglich eine Verlustanzeige bzw. Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstatten (lt. Gesetz ist das 6 Monate nach dem Bekanntwerden der Tatsache möglich). Somit hast Du Deine Beweispflicht der Bank gegenüber nach besten wissen erfüllt.

Laut http://www.kostenlose-kreditkarten.de/ratgeber/ec-karte-verlust.html gibt es ja nur zwei Möglichkeiten: die EC-Karte ist samt PIN verloren gegangen, dann wird es schwer. Hast Du nur die EC-Karte verloren und wurde diese dann mit falscher Unterschrift benutzt, bis sie gesperrt wurde, trägt der jeweilige Händler die Haftung, da er die Unterschrift nicht hinreichend kontrolliert hat.

Was möchtest Du wissen?