Wer zahlt den Schaden bei beschädigten Laminatfußboden?

4 Antworten

Hast Du den Laminat selbst verlegt, oder verlegen lassen, zahlt das keine Versicherung.

Wurde der Boden vom Vermieter verlegt und Dir als Mieter zur Verfügung gestellt, zahlt Deine Haftpflichtversicherung.

Hallo, wenn Eigentum, dann keine Versicherung. Wenn Mieter, dann u.U. die Versicherung, aber nur wenn im Haftpflichtteil Mietsachschäden abgedeckt sind. Wenn es die Versicherung bezahlt, setzt sie sich mit dem Vermieter über den Umfang des Anspruches (Reparatur, Teilerneuerung, Kompletterneuerung) auseinander. Einfach mal bei der Allianz anrufen.

Wenn überhaupt zahlt eine PHV nur Schäden am gemieteten Eigentum des Vermieters, zum Zeitwert des Schadens und dürfte einen Leistungsausschluss bei Verschleiss durch übermäßige Beanspruchung vereinbart haben. Lesen musst du deine Vertragsbedingungen aber schon selbst.

G imager761

GEZ zahlt nicht zurück.

Seit dem 1.1.2013 gibt es ja den Rundfunkbeitrag den jeder Haushalt zahlen muss. Wenn man in einer WG oder Untermiete wohnt aber nur eine Person. Nun hatte ich also doppelt bezahlt und anfang dieses Jahres herausgefunden ich muss nicht zahlen. Nun kann man ja diese Beiträge noch bis Ende 2014 zurückfordern (http://www.rundfunkbeitrag.de/aktuelles/rueckforderung_zu_viel_gezahlter_rundfunkbeitraege/index_ger.html). Dies habe ich auch gemacht jedoch antwortet mir die GEZ auf keines meiner Schreiben. Wie komme ich nun an mein Geld? Kann ich dies einklagen und wenn ja wie? Vielen Dank schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Schadensersatz durch unsachgemäße Straßenführung nach Unfall gegen Land oder Staat?

Ein Bauer beschwert sich. Denn eine Bundesstraße war wegen eines Unfalls mit giftiger Ladung weiträumig von der Polizei abgesperrt. Der Straßenverkehr wurde weit davor kurz über den Privatweg des Bauern umgeleitet, der dadurch der Belastung nicht standhielt und einen erheblichen Schaden nahm. Diese Straßenabsperrung hätte unproblematisch weiter davor erfolgen können, wobei auf durchgehend befestigten Straßen der Straßenverkehr hätte umgeleitet werden können. Was meint ihr? Muss das Land als Träger der Polizei Schadensersatz leisten oder der Bund?

...zur Frage

Autounfall wegen nicht geräumter Strasse, ist die Stadt hier haftbar zu machen?

Meine Mutter hatte gestern abend einen Verkehrsunfall wegen starkem Schneefall tagsüber u. nicht geräumter Strasse. Sie kam ins Rutschen. Ist die Stadt hier nicht haftbar, wenn sie ihrer Räumpflicht nicht nachkommt? Mutter hat keine Vollkasoversicherung u. müsste sonst den eigenen Schaden selber zahlen.

...zur Frage

Wonach wird Schadenersatz bemessen?

Worauf kommt es an, wie hoch ein Schadenersatz ausfällt? Kann man erst mal jede x-beliebige Summe einklagen?

...zur Frage

Wer zahlt Schaden durch Markise?

Durch starken Wind und Sturm ist am Balkon meiner Nachbarn die Markise abgerissen und halb auf meiner Terrasse gelandet. Dadurch sind meine Terrassenmöbel kaputt gegangen. Mein Nachbar sagt, er wäre nicht für zuständig. Der Vermieter hätte ja eine Gebäudeversicherung, wo auch Sturmschäden versichert sind. Wer zahlt denn jetzt meinen Schaden?

...zur Frage

abgestelltes Fahrrad fällt gegen PKW. Kratzer und kleine Delle. Wer haftet?

Ein Auto wird geparkt auf offener Strasse. Als der Eigentümer wieder zum Auto kommt, fällt ihm ein Fahrrad auf, das gegen sein Auto gefallen ist. Es sind Kratzspuren und eine kleine Delle durch das Fahrrad entstanden.

Nach einiger Zeit kommt der Besitzer des Fahrrades. Der ist erstaunt und meint - unter Zeugen - er habe das Rad einige Meter entfernt abgestellt.

Jetzt bleibt die Frage der Haftung? Bleibt der PKW-Besitzer auf seinem Schaden sitzen (Vollkasko)? Oder haftet der Radbesitzer (Haftpflicht)? Oder wird es eine Anzeige gegen Unbekannt geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?