Durch Glatteis gegen Baum gefahren, zahlt Versicherung den Baum oder nur Schäden an Autos?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein abgebrochener, auf Grund des Schadens gefällter Baum vom Besitzer in Rechnung gestellt wird muss die Haftpflicht auch dafür einspringen. Allerdings wird jeder Versicherer Fotos oder andere Nachweise sehen wollen. Wenn nur die Rinde beschädigt sein sollte kann ein Gartenbaubetrieb den Baum auch noch retten was Kosten spart. Wenn die Parteien sich nicht einvernehmlich einigen können muss eventuell ein Sachverständiger her.

Den Schaden der Haftpflicht melden, genauso wie bei gewöhnlichem Verkehrsunfall. Der Grund ist unwichtig. ggf. schicken die einen Gutachter usw. Ist halt genauso wie bei einem beschädigtem Verkehrsschild oder Begrenzungspfahl oder Grabenböschung.

Hallo phone , hoffentlich hast du keinen Schaden erlitten. Es gilt wie bei jedem Unfall,bei Personenschäden, Ausländern und Alkohol die Polizei benarichtigen.Ansonsten reicht es deine Versicherung zu informieren.Die haben immer einen Notdienst für solche Fälle, wenn dein Versicherungsmakler nicht erreichbar ist. Wenn du nur gegen den Baum gerutscht bist, gibt es bestimmt auch nicht so einen großen Schaden.

Was möchtest Du wissen?