Zahlt die Vollkasko auch bei Unfall auf einer Rennstrecke?

2 Antworten

Die Versicherungen zahlen NICHT wenn es sich um ein Rennen handelt bei dem der Unfall auf der Rennstrecke passiert ist. Ist es keine Rennveranstaltung, d.h. geht es nicht um Zeiten sondern um Veranstaltungen die bspw. die Fahrsicherheit o.ä. verbessern sollen, hat die Kfz Versicherung zu zahlen. Siehe: Werbung durch Support gelöscht

Nein, in der Regel ist es in den Versicherungsklauseln ausgeschlossen, dass die Versicherung für einen Unfall auf einer abgesperrten Rennstrecke haftet. Nur wenn es sich um einen offiziellen Fahrsicherheitskurs handelt besteht Versicherungsschutz. Manche Rennstrecken bieten jedoch ein Versicherungspaket für das Privatfahrzeug an.

Was möchtest Du wissen?