Direktflug gebucht - Zwischenstop mit Umsteigen bekommen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Non Stop Flug Der Flug vom Abflugshafen bis zum gebuchten Zielflughafen wird ohne eine Zwischenlandung, welcher Art und Dauer auch immer, durchgeführt: Flug von A nach B;

Direktflug Der Flug vom Abflugshafen bis zum gebuchten Zielflughafen hat Zwischenlandungen, bei denen die Passagiere entweder in der Maschine bleiben können oder auch raus müssen / dürfen: Flug von A nach B mit Landung(en) in C, D...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bedeutet eine Zwischenlandung mit neuer Flugnummer das die Fluggäste umsteigen. Eine Zwischenlandung "nur zum Nachtanken" heißt auch nicht zwangsläufig mit dem selben Flieger weiter zu fliegen, denn das könnte wesentlich längere Zeit brauchen als nur ein Umstieg. Es gibt sicher auch Fluggesellschaften die z. Bsp. Transatlantikflüge nonstop also ohne Zwischenlandung absolvieren, aber dann muss das vor der Buchung ganz klar formuliert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat:

Ein Direktflug ist ein Flug zwischen zwei Orten, bei dem möglicherweise eine planmäßige Zwischenlandung stattfinden kann, z.B. Frankfurt - Portland (USA) mit Zwischenlandung in Denver. Bei Zwischenlandungen wird in der Regel nur aufgetankt, dann fliegt das Flugzeug weiter. Die Flugnummer ändert sich nicht.

Ein Non-Stop-Flug hingegen ist ein Flug von einem Ort zum anderen ohne Zwischenlandung, z.B. Frankfurt - New York.

Quelle:

https://opodode.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2688/~/was-ist-der-unterschied-zwischen-einem-direktflug,-einem-non-stop-flug-und

Irgendwo stand bei der Buchung auch: Wechsel des Fluggerätes - das ist so üblich.

Wenn du vorgegebenen Flugzeiten eingehalten wurden, war auch alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar gibt es einen Unterschied zwischen Nonstop-Flug und Direktflug.

Ehrlich gesagt, würde ich die Sache auf sich beruhen lassen, weil dabei vermutlich nicht viel bei rum kommen wird. Ob es sich da lohnt Energie reinzustecken und sich noch mehr zu ärgern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird wohl ein schwieriges Unterfangen werden, denn wie willst du beweisen, dass du was anderes wolltest, nachdem du die Reiseunterlagen erhalten hattest.

In den Unterlagen wie den Flugtickets ist eindeutlich angegeben, wann wo gestartet wird, wo Landungen sind, wann der Weiterflug beginn etc. Und dennoch erkennst du erst bei der Reise, dass es eine Zwischenlandung ist und kein Direktflug? Und nun willst du hier eine Erstattung?

Das halte ich für ein schweres Unterfangen. Und was in deinem Profil steht, spielt sicher hier keine Rolle.

Übrigens habe ich noch nicht erlebt, dass ein Flieger landet, nur tankt und man im Flieger sitzen bleiben kann. Landung heisst aussteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gammoncrack
24.03.2013, 17:51

Übrigens habe ich noch nicht erlebt, dass ein Flieger landet, nur tankt und man im Flieger sitzen bleiben kann. Landung heisst aussteigen.

Das habe ich bis zum 28.1.2013 auch immer gedacht. Aber bei meinem Rückflug von Djerba via Düsseldorf nach Frankfurt blieben wir tatsächlich während der Betankung im Flieger.

Kabinendurchsage:

Da wir noch betankt werden, bitte abschnallen!.

0

"Ab in den Urlaub" ist doch Unister. Da bin ich mir auch nicht sicher, ob das nicht von Anfang an bekannt war. Einfach mal Unister googlen!

Allerdings wäre bei einer Schadenersatzforderung wohl auch ein Schaden nachzuweisen. Das wird wahrscheinlich schwierig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tödliche bei Flugunfällen ist immer die Rückkehr zum Boden. Bei einer Zwischenlandung ist dieses Risiko immer doppelt so groß wie bei einem Nonstopflug.

Im Falle des Falles wird mehr erstattet als der ursprüngliche Flugpreis. Aber auch nur dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?