darf man in eigener Wohnung sagen, was man will?

2 Antworten

Du glaubst gar nicht, was ich so alles von mir gebe. Die NSA bekommt Rhabarberohren! Kürzlich schlug mir Amazon eine Kettensäge vor....

ja, aber ich meinte, wenn Du jetzt explizit über Deine Nachbarn über Dir in Deiner eigenen Wohnung normale Lautstärke schimpfen würdest, ist das dann Beleidigung? Hab das Gefühl, man will mir daraus einen Strick drehen...

0
@Mohnkuchen

Ich kann in meinen eigenen vier Wänden sagen, was ich will. Das geht keinen was an. Kennst du übrigens das Sprichwort: der Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand?

0
@GrafRotz

ich bin ganz Deiner Meinung, das dachte ich bisher auch, aber hier will mich ein bestimmtes, brutales und gefährliches Klientel loswerden und versucht alles...vermute schon, die haben eine Audio-Kamera oder und Wanzen, mit denen sie mich abhören..

0
@GrafRotz

ne, Du verstehst leider nicht, dass die es wohl noch erreichen, mich dadurch loszuwerden wie gewünscht...führen evtl. noch Zeugen an, Personal haben sie ja genug, deswegen wollte ich wissen, ob ich in der Wohnung sagen kann was ich will, wird mir wohl nur ein Rechtsanwalt endgültig sagen können.

0
@Mohnkuchen

Der wird dir nix anderes sagen können als "du darfst". Und selbst wenn du die Arme zur Walküre hochreißt, kann keiner was machen. Das ist dein geschützter, höchstpersönlicher Lebensbereich.

0

naja natürlich darfst du sagen was du willst, du musst eben wissen ob du willst dass die Nachbarn das mitbekommen oder nicht. Anzeigen können sie dich dafür nicht :D

Danke, bist Du Dir da sicher? Ich werde extremst gemobbt und allnächtlich um den Schlaf gebracht und schimpfe deswegen öfter mal wütend vor mich hin, aber im normalen Ton, da ich nervlich am Ende bin und nicht mal in der Lage nach einer Wohnung zu suchen geschweige denn umzuziehen.

0

Was möchtest Du wissen?