Darf ich mehrere Monatsmieten im Voraus zahlen?

4 Antworten

Nicht jeder Vermieter wird darüber begeistert sein und zwar deshalb, weil das auch in steuerlicher Hinsicht seine Planungen durchkreuzt. So wie ich das einschätze, ist die Vorauszahlung in dem Jahr zu versteuern in dem sie auf dem Konto des Vermieters eingeht. Je nach Zahlungszeitpunkt weist die Wohnung daher in 2 aufeinander folgenden Kalenderjahren unterschiedliche Miethöhen auf.

Ansonsten ist dagegen nichts einzuwenden. Natürlich hätte der Vermieter Überzahlungen dann zu erstatten. Allerdings trennt sich nicht jeder gerne von Geld das er einmal eingenommen hat. Insofern würde ich nur dann Vorauszahlungen erbringen wenn ich den Vertragspartner als bonitätsstark und zuverlässig in der Vertragsabwicklung einschätzen könnte.

Jeder Vermieter wird sich über so einen Mieter freuen und niemand wird so ein Angebot ablehnen !! Was Sichereres für den Vermieter gibt es ja nicht.

Ein vorzeitiges Mietvertragsende bedarf der Einwilligung des Vermieters. Er willigt sicherlich nur dann ein, wenn er einen Nachmieter gefunden hat.

Die dann evtl. vorher bis zum ordentlichen Vertragsende komplett gezahlten Mieten werden allenfalls in Höhe der Kaltmieten (plus Betriebskostenpauschalen) erstattet; hierfür mußt Du aber - wie für die Kautionsrückerstattung - etwas Wartezeit einplanen (max. 6 Monate). Die Abrechnung der nicht pauschalierten Betriebskosten wird bei monatlichen Abschlagszahlungen auf abzurechnende Betriebs-/Heizkosten erst nach üblicher jährlicher Abrechnung erfolgen. 

Während Harz4 erkrankt, darf ich Urlaub machen?

Hallo, ich beziehe seit 12.2012 Harz4 und habe mir Mitte April (vor knapp 6 Wochen) den Arm gebrochen. Durch mehrere OPs und Krankenhausaufenthalte bin ich nun seit knapp 6 Wochen als arbeitsunfähig gemeldet. Ich bekomme Krankengymnastik und kann einige Tätigkeiten nicht ausführen. 1. Ändert sich für mich durch die AU etwas, bekomme ich irgendwann Krankengeld statt Harz4? 2. Ich möchte für 1,5 Wochen meine Oma besuchen (anderes Ende Deutschlands), dort habe ich weiterhin Krankengymnastik, beim AA habe ich mich ortsabwesend gemeldet. Muss ich durch die AU weiteres bedenken? Mich beispielsweise auch bei der Krankenkasse abmelden oder Urlaub beantragen? Ich möchte keine Fristen oder Anträge verpassen die ich stellen muss und von denen ich noch nichts weiß... Danke schon mal für Antworten

...zur Frage

Risikolebensversicherung gekündigt vom Insolvenzverwalter

Hallo

Hat ein Insolvenzverwalter das Recht eine Risikolebensversicherung ( die keinen Rückkaufwert hat ) zu kündigen?

Darf man mit dem unpfändbaren Anteil seines Geldes nicht eine solche Versicherung abschließen/bezahlen?

Vielen Dank für eure Mühe

...zur Frage

Wieviel darf ich bei voller Erwerbsminderungsrente und Grundsicherung hinzuverdienen?

Ich bin 50 Jahre bekomme volle Erwerbsminderungsrente und Grundsicherung, wieviel darf ich ohne Abzüge monatlich dazu verdienen und dürfte ich bei meinem

Bruder ( oder geht das bei Verwandschaft nicht )Gartenpflege und Rasenmähen.

Und mir das bezahlen lassen ?

Im Voraus bedanke ich mich für Eure Hilfe !!!

...zur Frage

Soll ich meine " Soll" Stunden bekommen, oder darf mich mein AG mit weniger Stunden anteilen???

Ich bin auf 450 Euro Basis mit 45 Stunden monatlich eingestellt. Meine Vorgesetzte teilt mich monatlich mit 38, mal aich mit 28 Stunden ein, dadurch ist mein Lohn auch weniger, hat sie Recht???

...zur Frage

Gibt es einen Höchstbetrag bei Zahlung mit ec-Karte?

Haben ec-Karten einen Höchstbetrag gespeichert, sodass man nicht mehr als einen Betrag von beispielsweise 2000 Euro damit bezahlen kann?

...zur Frage

Schuldet mir der neue Mieter 3 Monatsmieten, wenn er doch nicht einziehen möchte?

Sollte sich der neue Mieter entscheiden doch nicht zum 1.10. einzuziehen, obwohl er einen Mietvertrag unterschrieben hat, dann muss er sofort kündigen (3 Monatsfrist) und die Miete bis zum 31.12.2013 bezahlen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?