Bringt es was, eine überzogene Dispolinie mit einem Kredit abzulösen ?

4 Antworten

NAtürlich bringt es geringere Zinsen, ausser man macht Dir mit Restschuldversicherung und Gebühren schlechte Konditionen.

Das nächste Problem ist, Du mußt Deine monatlichen Ausgaben und Einnahmen prüfen. Was hilft es Dir, wenn Dein Dispo abgelöst ist und Du ihn durch die Kreditraten sukzessive neu wieder aufbaust.

einen teuren Dispo abzulösen ist sicherlich nicht verkehrt. Allerdings sollte man sich erst mal die Frage stellen warum es soweit kam und sich dann sicher sein das man den Kredit auch abbezahlen kann. Deine Bank wird Dir kaum ein gutes Angebot machen, die nehmen lieber die 15% von Dir. Kannst ja mal anderweitig ein Angebot einholen zB. hier http://www.finanzhelfer.com/finanzierung/sofortkredit/guenstiger-sofortkredit.html

Der Kreditrechner hier kann Dir noch weitere gute Angebot zeigen http://www.finanzhelfer.com/finanzierung/kreditrechner/finazierungsrechner.html

0

Die erste Anlaufstelle in deinem Falle sollte die Hausbank sein. Dass diese wegen der entgehenden Dispzinsen zickt, ist unwahrscheinlich und ein Grund zum Beenden deiner Aktivitäten dort. Beim Umschulden, die von Wfwbinder genannten Punkte berücksichtigen und, ganz wichtig, keine weiteren SChulden oben draufpacken, sprich FINGER WEG vom "jetzt noch 5000 EUR zusätzlich, ich spare ja mordsmässig Zinsen"!!

Ist eine von der Bank nachträglich verlangte Bürgschaft vielleicht ungültig?

Hallo,

mein Vater hat mir 2006 eine Bürgschaft für einen Dispo von 1000€ unterschieben. 2013 kündigte die Bank das bis ans Limit überzogene Konto und behauptete, sie hätte keine Bürgschaft (also haben sie sie verschlampt) und bräuchten deswegen eine neue. Ungünstigerweise hat mein Vater diese direkt ausgestellt. Meine finanzielle Situation hat mittlerweile so gelitten, dass ich nun Insolvenz anmelden muss. Kann die Bank mit einer nachträglich ausgestellten Bürgschaft, das Geld einfordern oder blöfft die Bank und ich kann den Kredit in die Insolvenz mit aufnehmen?

Vielen Dank

...zur Frage

Bank hat mir Dispo nicht gewährt - habe ich eine Chance auf einen Ratenkredit?

Ich habe ein neues Konto eröffnet, das nicht mein Gehaltskonto ist. Der angeforderte Dispo wurde mir leider nicht gewährt. Habe ich bei dieser bank überhaupt Chancen einen kleinen Ratenkredit anzufordern oder kann ich es gleich bleiben lassen?

...zur Frage

Wohn-Riester Vorausdarlehen ablösen durch neues Wohn-Riester-Darlehen

Vor einigen Jahren habe ich Wohn-Riester mit einem Vorausdarlehen bei einer Bausparkasse abgeschlossen. Als Tilgungsersatz dient ein Wohn-Riester-Bausparvertrag, welcher entsprechend bespart wird

Da der Zinssatz beim Vorausdarlehen aus heutiger Sicht nicht mehr attraktiv ist und die Zinsbindung des Vorausdarlehens an die Zuteilung des Bausparvertrags (BSV) gebunden ist, würde ich gern Folgendes machen:

Aufnahme eines neuen Darlehens, Soforteinzahlung in den BSV, welches den Vertrag entsprechend schneller zur Zuteilung bringt (wäre in ca. 3 Jahren bei Soforteinzahlung der Fall). Zudem Aufnahme eines Forward-Darlehens als Riestervariante mit direkter Tilgung, um bei Zuteilungsreife des BSV das Vorausdarlehen ohne Vorfälligkeitsentschädigung abzulösen.

Kann ich das irgendwie realisieren? Wirkt sich das negativ auf das Wohnförderkonto aus (wird die vorzeitige Befüllung des BSV angerechnet)? Was passiert in dem Zeitraum, bis der Bausparvertrag zuteilungsreif wird? Kann ich überhaupt irgendwie mein Wohn-Riester-Darlehen über einen anderen Wohn-Riester-Anbieter ablösen?

Vielen Dank für Hilfe/Unterstützung!

Sascha

...zur Frage

Lohnt sich ein Kredit bei einer Bank, der Disposchulden ablöst?

ich habe das Problem, bei der Bank immer im Dispo zu stehen. Und der ist teuer - wie man weiss. Sollte ich bei der Bank nach einen "normalen" Kredit fragen, um die Disposchulden loszuwerden? Und in dem Falle dann alle zusammennehmen und die Schulden wirklich abzustottern?

Oder ist ein solcher Kredit auch nicht günstiger als ein Dispo? Ich will die Schulden so bald und günstig wie möglich von der Backe haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?