Braucht man für eine Strafanzeige überhaupt einen Anwalt?

3 Antworten

Einen Anwalt brauchst du nur wenn die Anzeige in einem Verfahren endet und du dich juristisch unterstützen lassen willst. Wenn du festgenommen wirst kannst du ebenfalls einen Anwalt fordern. Der Anwalt der von der Polizei gestellt wird mag nicht unbedingt der beste für deinen fall sein also kann es sic schon lohnen einen eigenen auszuwählen.

Für die Anzeige selbst braucht man keinen Anwalt. Die nimmt die Polizei auf und leutet sie an die Staatsanwaltschaft weiter. Der Staatsanwalt entscheidet dann ob ein Verfahren eröffnet wird.

Keine Sorge - für eine Strafanzeige braucht man keinen Anwalt, die kann man ganz normal bei der Polizei machen und die ermittelt dann (im Auftrag der Staatsanwaltschaft) den Sachverhalt.

Was möchtest Du wissen?