Besteuerung von Fonds - Vorabpauschale und Verluste?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Das betrifft aber nur den Verkauf, richtig?

Ja, und zwar richtigen Verkauf (im Gegensatz zum "gedanklichen Verkauf" nach der Art: "Wenn ich heute verkaufen würde, dann hätte noch ....").

Super, das hilft schon weiter. Um noch einmal genauer zu sein: Der Verlustverrechnungstopf wird also nur befüllt, wenn ich Verkaufe (und Verluste erleide). Er wird nicht befüllt, wenn mein Depot am 1.1. einen Wert von zB 1000€ hat und am 31.12. einen Wert von 900€, da ich nicht verkauft habe, Korrekt?

0

Was möchtest Du wissen?