Beschleunigt es die Bearbeitung wenn ich meine Steuererklärung persönlich abgebe?

2 Antworten

Es ist doch die Frage, ob Du überhaupt weiter kommst als zum Pförtner. Bei meinem FA jedenfalls läßt der Pförtner nur diejenigen Besucher ein, die eine Terminvereinbarung haben oder ihm nachvollziehbar darlegen können, wieso sie auch ohne eine solche das Amt betreten wollen. Der bloße Wunsch, die Steuererklärung persönlich abgeben zu wollen, zählt sicher nicht dazu. Also kann man die Erklärung auch gleich per Post schicken oder in den Amtsbriefkasten einwerfen.

Wenn Du es wirklich schneller haben willst, dann gib die Erklärung per Internet ab. Da kann Dich kein Pförtner aufhalten. Solche Erklärungen sollen angeblich wirklich schneller bearbeitet werden.

Ja ein wenig, da ja die Belege direkt geprüft werden, Du bekommst sie ja sogleich zurück. Das kann sonst Tage dauern. Dadurch ist ja schon die halbe Arbeit getan.

47

Sicher.

Jeder Sachbearbeiter im Finanzamt freut sich, wenn es an seiner Tür klopft und einer reinkommt, der augenblickliche Bearbeitung SEINER Unterlagen verlangt. Der Sachbearbeiter wartet schließlich seit Stunden darauf, dass im Büro was passiert und sitzt nicht etwa an etwas völlig anderem, worauf er sich konzentrieren muss.

Fleißig gearbeitet wird ja nur nebenan.

4
34
@EnnoBecker

Das hatte ich gerade um 12.10 Uhr erschienen mit Steuererklärungen für 2007-2010. nur 2010 ließ sich online übermitteln und da fehlten noch Unterlagen wie sich herausstellte. 2007-2009 wurden entgegengenommen 2010 mit dem Hinweis mit den fehlenden Unterlagen noch einmal zu kommen aber dann bitte nicht kurz vor der Mittagspause. Jeder hat so was schon einmal erlebt auf irgendeinem Amt. Merke, der Beamte muss sich auf seine Mittagspause vorbereiten, mehr als 20 Minuten lang, da sollte man nicht stören. Auf der anderen Seite ist das auch ein Trick, dann wird nicht so genau geschaut.......

0
31

Sorry, so läuft das evtl. in Entenhausen. Im wahren Leben werden auch persönlich gebrachte Belege erst geprüft, wenn die Erklärung nach Eingangsdatum dran ist.

Zudem haben die meisten Finanzämter heute ein Infocenter - man kommt also nicht zum Sachbearbeiter.

Persönliche Vorsprachen führen zu längerer Wartezeit.

1

Macht es Sinn die Steuererkläung per Einschreiben zu verschicken?

ich habe Angst das meine Steuererklärung auf dem Postweg verloren geht. Macht es deshlab Sinn den Brief per Einschreiben ans Finanzamt zu schicken oder haltet ihr das für übertrieben?

...zur Frage

Meisterbafög macht die Steuererklärung Sinn - Vollzeit Schule?

Also ich bin nun im Letzten jahr meiner Weiterbildung zum Techniker nun stellt sich mir die Frage ob es sinn macht eine Steuererklärung für 2016 zu machen da ich in diesem Jahr vollzeit Schule hatteund auch keine weiteren einkünfte hatte auf welche Lohnsteuern angefallen sind. Ich beziehe Halbweisenrente welche auch gleichzeitig auf das Meister Bafög mit angerechnet wird und somit den rückzahlungsfreien Teil der Förderrung mindert ca. 100€ weniger pro monat als regelsatz. Daher wollte ich fragen ob es a überhaupt sinn macht eine Steuererklärung ein zu reichen (ausgaben für Fahrkosten und ein paar Schul Materialien könnte ich angeben). Sowie unter welche punkte ich dies eintrage.

...zur Frage

Einkommenssteuerschätzung wegen nicht Abgabe von Steuererklärung

Hallo, habe einkommenssteuerschätzung bekommen weil ich die Steuererklärung nicht abgegeben hatte. Wer weiß ob ich das Geld trotzdem bezahlen muss wenn ich die Steuererklärung jetzt noch abgebe? Freue mich über eure hilfreichen Antworten

...zur Frage

Wie lange braucht Finanzamt für Bearbeitung einer Steuererklärung?

Kann man sagen, wie lange das Finanzamt ungefähr für die Bearbeitung der Steuererklärung braucht? ISt wahrscheinlich auch von Finanzamt zu Finanzamt ein bisschen unterschiedlich, oder? Aber ein ungefähre Zeit wäre schon gut! Danke

...zur Frage

Wie lange darf das Finanzamt für die Bearbeitung der Steuererklärung brauchen?

Bei meiner letzten Steuererklärung hat sich eine Erstattung ergeben. Auf dem Mantelbogen der Erklärung ist ja schon gekennzeichnet, das man mit einer Erstattung rechnet. Erstaunlicherweise hatte das FA in diesem Jahr ziemlich lange für die Bearbeitung gebraucht. Bei Nachzahlungen kam der Bescheid oftmals schon innerhalb eines Monats. Lassen die sich bei Erstattungen immer so viel Zeit. Wie lange dürfen sie eigentlich für die Bearbeitung brauchen?

...zur Frage

Sollte man eine freiwillige Steuerklärung als Honorarkraft innerhalb der Freigrenze abgeben?

Ich bin Student und arbeite seit Beginn des Studiums als Nachhilfelehrer auf Honorarbasis. Mein Einkommen aus dieser Tätigkeit liegt unter dem Freibetrag.

Macht es dennoch Sinn, eine freiwillige Steuerklärung abzugeben, um so die Studienkosten als Werbungskosten/Sonderausgaben abzusetzen und als Verlustvortrag geltend zu machen? Oder verfällt der Vortrag, da ich Einkommen erzielt habe?

Ich danke euch! Grüße Yafoo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?