Als 16-jährige Geld verdienen, obwohl Mutter Wohngeld und Kinderzuschlag erhält.

1 Antwort

Erhöht sich das Gesamteinkommen der Familie um mehr als 15%, ist Deine Mutter zur Meldung verpflichtet.

Du liegst also vollkommen richtig mit der Vermutung, dass Dein Job unter 15% des Verdienstes Deiner Mutter bleiben muss.

Meine Nachbarin hat einen Sohn der 17 J. ist und die FOS besucht, kann der BAföG beantragen?

Welches er dann auch nicht zurückzahlen muss?

...zur Frage

Grundsicherung. Ämterwillkür?

Hallo,

vielleicht weiss jemand Rat. Meine Mutter ist seit dem 01.09.2009 in Rente und bekommt 450,-- Rente. Am 09.09 habe ich einen Antrag bei der Grundsicherung gestellt. Parallel auch beim Wohnungsamt für Wohngeld. Dazu wurde mir geraten, falls meine Mutter keine Grundsicherung bekäme. Sollte beides bewilligt werden, so würde automatisch die Leistung gewährt, die höher wäre. Meine Mutter hat auf Ihrem Konto bzw. Sparbuch 8.600,-- Euro. 2.600 Euro darf sie behalten. Ich habe bei der Grundsicherung angegeben, das noch einige Anschaffungen anstehen. Renovierung, Kühlschrank, Waschmaschine usw. das sollte berücksichtigt werden. Nun hat meine Mutte die Ablehnung von der Grundsicherung bekommen. Sie müsse mit dem Geld wirtschaftlich umgehen, bis zu dem Tag an dem sie ein Recht auf Grundsicherung hätte. Ich empfinde dieses Schreiben als unverschämt. In diesem Schreiben, wird nicht erwähnt, was in den Augen der Grundsicherung, als wirtschaftlich gesehen wird. 200,-- Euro, 500,-- Euro??? Wie soll eine 65 jährige Frau da noch durchblicken. Es kommt noch besser. Da die Grundsicherung sich diesbezüglich nicht klar geäußert hat, kann die Wohngeldstelle den Antrag auch nicht abschließend bearbeiten. Da man dort auch nicht weiß wie lange man Wohngeld zahlen solle. Bis das durch ist, hat meine Mutter kein Geld mehr für die Anschaffungen. Soll ich einen Anwalt einschalten?

...zur Frage

Übungsleiterfreibetrag auch für Jugendliche?

Meine Tochter ist 14 Jahre alt und hilft in einem gemeinnützigen Verein bei den Kursen der "Kleinen" (4-6 Jahre) regelmäßig einmal in der Woche für 1 Stunde mit. Jetzt soll sie dafür eine kleine Entschädigung von 3 Euro pro Stunde bekommen.

Kann meine Tochter im Rahmen des Übungsleiterfreibetrages das Geld steuerfrei bekommen? Oder gibt es diesen Freibetrag nur für Erwachsene? Muss ich als Mutter diesen Betrag als Einkommen bei meiner Steuererklärung angeben?

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen! Ist alles ganz neu für mich! Danke...

...zur Frage

Ab welchem Alter kann man eine EC-Karte erhalten - auch als Jugendlicher mit 16 wenn Eltern haften?

Muss man 18 Jahre alt sein, um eine EC-Karte zu erhalten oder geht es auch früher, wenn die Eltern haften?

...zur Frage

Geldstrafe gegen Jugendlichen zulässig?

Kann gegen einen Jugendlichen das Jugendgericht oder der Jugendrichter eine Geldstrafe verhängen?

...zur Frage

Muß ich meiner Tochter noch weiterhin Unterhalt zahlen?

Sorry nochmals wegen der kargen Infos gestern. Meine Tochter ist volljährig und wird nächsten Monat 19. Sie hat im August ihre Ausbildung begonnen, bei der sie 640,-€ Netto verdient. Des weiterin lebt sie noch bei ihrer Mutter . Das Kindergeld wird mit Sicherheit von ihrer Mutter als Kostgeld einbehalten,was ich aber nicht genau weiss,da sie bisher immer das Kindergeld auf ihr Konto bekommen hat. Weiterhin muß ich noch erwähnen, das ich noch zwei weitere Kinder habe. Eine Tochter die 16. ist und auch bei ihrer Mutter lebt und einen 8jährigen Sohn der bei mir und meiner neuen Lebensgefährtin wohnt.Das Kindergeld für die 16 jährige bekommt auch meine Ex-Frau, da sie ja auch bei ihr lebt. Der Sohn ist aus der Beziehung mit meiner Lebensgefährtin. Mein Netto-Verdienst liegt bei ca. 2000,-€.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?