Ackerland in den B-Plan bekommen. Wie macht man das am besten?

1 Antwort

Vor der Klage, würde ich lieber "lobbyarbeit" im Gemeinderat betreiben.

Also den Ratsherren einzeln beim Glas Wein, oder Bier klar machen, wie gut es wäre, diese häßich Baulücke zu füllen anstatt woanders neues Bauland zu erschliessen. Die Leitungen zu dem anderen Grundstück müssen ja bereits leigene udn so kann die Gemeinde ja durch die Anliegerbeiträge/Erschliessungskosten "Gute machen."

Diese subtile Vorgehensweise dürfte besser laufen, als ein Klage. Das kann man immer noch machen, wenn die anderen Dinge schief laufen.

Was möchtest Du wissen?