Naturschutzgebiet wird bebaut - Wertminderung des Nachbargrundstücks?

4 Antworten

Nach ständiger Rechtsprechung hat ein Nachbar keinen Rechtsanspruch auf Erhaltung einer Aussicht, wohin auch immer. Ebenso besteht kein Abwehranspruch auf Einsicht auf sein Grundstück.

Selbst ein Anwalt würde nicht weiterhelfen können.

Nein, das ist ein Lagevorteil der nicht zu entschädigen ist.

Wenns Dich beruhigt: Das gilt auch umgekehrt.

Nein kein Anspruch auf Ersatzzahlung, von wem und aus welchem Grund auch?

da man für das grundstück mehr gezahlt hat, da es eigentlich nur von einer seite bebaut werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?