5Jahre Plusgarantie Classic.?

3 Antworten

Hallo @ADANKER,

tatsächlich ist es so, dass Verträge (wie @Andri123 bereits geschrieben hat) nicht einfach durch die Rückgabe einer Lastschrift beendet werden (können).

Das einzige was bei einer Lastschriftrückgabe passiert, ist, dass du direkt den Betrag auf dein Konto zurückerstattet bekommst und dem Einziehenden der Betrag + Bearbeitungsgebühr belastet wird (weshalb meistens eine Mahnung inkl. Rücklastschriftgebühr usw. folgt).

Die Kündigung ist daher unbedingt erforderlich und sollte schnellstens nachgeholt werden.

Da ich selber viele Jahre bei einer Bank gearbeitet habe kann ich die Beweggründe beider Seiten immer ganz gut nachvollziehen... im "schlimmsten" Fall müsstest du nach deiner Kündigung den Vertrag jetzt noch ein Jahr behalten und i.d.R. die Rücklastschriftgebühr drauflegen (max. 6-10€, Beträge darüber würden mich stutzig machen).

Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Viele Grüße

Kevin vom AXA Piroth - Team

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Moin moin. Danke für den Ratschlag. Das Kündigungsschreiben ist in ARbeit, aber da scheint noch n bißchen Recherche offen zu sein. Danke für den Tipp und Hinweis!!!

0

Ja, ich habe die Erfahrung, dass Verträge nicht beendet werden dadurch, dass man die fälligen Beträge nicht mehr leistet. Sei es per Lastschrift, Überweisung oder sonstigem. Verträge muss man natürlich kündigen.

Die andere Frage ist, ob Euch Beiträge erstattet werden müssen, wenn gar kein Versicherungssschutz mehr bestand.

Ich hab mal so eine Garantie für ca. 50,-€ für zwei Jahre Garantieverlängerung abgeschlossen, und den Betrag hab ich direkt beim Kauf bezahlt.Von welchen Beträgen reden wir denn hier?

Hallo. Danke für die schnelle Info. Hier auf der Rechnung steht im Jare 2012 auch 50€. Ich gehe davon aus, das das dann jährlich war..... . Na ja.... da muß ich wohl dann noch n satz extra schreiben. Danke für den Hinweis. :o)

0
@ADANKER

Also wurde gar nichts abgebucht in den Folgejahren? Das wäre ja auch sehr ungewöhnlich. Aber warum dann die Frage?

0
@Andri123

Wenn ich meine Mutter richtig verstanden habe, ist regelmäßig abgebucht worden. Deshalb ist es jetzt beim Prüfen des Kontos aufgefallen.

0
@ADANKER

Sieh Dir lieber mal die Kontoauszüge an. Ich vermute eher, dass der Betrag einmalig beim Kauf bezahlt wurde.

0
@Andri123

Moin. Danke, das wird wohl nun doch noch notwendig sein. Danke für die hilfreichen Tipps

0

Es wäre hilfreich, mal den zugrundeliegenden Vertrag und die zugehören AGB zu kennen.

Ich habe mich mal durch die MediaMarkt-Webseite geklickt. Die Berechnung der Kosten für die PlusGarantie ist jedenfalls recht "kreativ".

Wenn der Vertrag zum Ende der 5 Jahre geendet hat, ohne sich automatisch zu verlängern, gibt es für weitere Abbuchungen keine Grundlage mehr. Unten auf der Website steht allerdings etwas von einer automatischen Verlängerung. Ob das hier jedoch anwendbar ist?

Ups, danke für die schnelle Info, zu dem Thema. Da das Geschäft von meine Mutter getätigt wurde..... muß ich da mal etwas kramen /lassen.

0

Was möchtest Du wissen?