Fremdgehen69/ RASebastian Kipke Hilfe!?

2 Antworten

Vergessen ist schon mal selber schuld - Abbuchungen nicht zuordnen ist der zweite Fehler.

Hast Du einen Nachweis für die Kündigung?

Zuordnen aus dem Grund ( der Name vom Konto das abbucht konnte nicht zugeordnet werden in der Bank )

Die 2 Kündigung habe ich kopiert, leider habe ich bei der ersten Kündigung nicht mit einer ignoranten Art gerechnet und das versäumt. Aber wahrscheinlich war es mit Absicht bzw. nicht zu antworten da ich ja jetzt immer noch warte auf eine Antwort vom Einschreiben.

0
@Jonah96

Das jetzige Einschreiben interessiert doch nicht - das erste Schreiben ist nicht angekommen - was ist daran ignorant?

0
@correct

Ich werde diese Frage woanders stellen, wenn du es nicht weißt oder helfen kannst dann kommentiere es auch nicht. Danke

0
@Jonah96

Es tut mir seeehr leid, dass Du hier nicht die Antwort bekommst, die Du hören willst. Und tschüss

0
@Jonah96

Daß Du die Kündigung per Einschreiben geschickt hast, ist schon einmal positiv. Aber offen sind die Fragen, ob Du Dein Rücktrittsrecht innerhalb der dafür vorgesehenen Frist ausgeübt hast und welches die regulären Kündigungsfristen für dieses Abo sind. Daß Du hier offenbar einer betrügerischen Masche aufgesessen bist ist offenkundig, aber damit ist es noch nicht legitim, einfach die Zahlungen einzustellen.

1

Ha ha ha, was lernst Du daraus?

Wer unseriöse Angebote annimmt sollte auch wissen dass der Anbieter unseriös ist.

Zahl das Geld und verbuche es unter Kosten für Lebenserfahrung. Ein Besuch bei den angebotenen Damen wäre viel teurer geworden.

Was möchtest Du wissen?