Kann ich einen 450-Euro-Job als Babysitterin nebenbei zu meiner Vollzeitstelle machen?

4 Antworten

Wenn du es selbst anbieten willst, bist du zwnagsläufig selbstständig und brauchst eine Gewerbeanmeldung. Das hat dann auch nichts mehr mit einem 450 Euro Job zu tun, weil du ja keinen Arbeitgeber hast sondern Auftraggeber (die Eltern). Eine Ausnahme wäre es wenn du nur für eine Familie arbeitest und dann dort einen Arbeistvertrag hast, aber danach hält es sich nicht an ...

wenn ich das doch auf selbstständiger basis mache, welche steuern muss ich dann zahlen? Renten-, arbeits- und krankenversichert bin ich ja über den Arbeitgeber.danke

Einkommensteuer muss man zahlen. Wieviel kommt darauf an, wieviel man sonst schon verdient.

0

Liebe/r HooooS,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über die Funktion "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?