Sie sollten sich erst mal die Frage beantworten, ob 2 Darlehen auch nachhaltig bedienbar z.B. bei Gesundheitsproblemen,Arbeitslosigkeit ,steigenden Zinsen etc......dann wird es nur über die Bank gehen, die schon im Boot ist und Ihr Zahlungsverhalten kennt!

...zur Antwort

Dann lass dich nicht einschüchtern und fordere die Freigabe von der Bank und finanziere bei deiner Bank...wenn Schwierigkeiten gemacht werden,melde dich....

...zur Antwort

Hallo, wenn ich recht verstanden habe wird das Gründstück n i c h t geteilt und ist auch nicht gewolllt??? Somit ist Ihre Bank immer benachteiligt, denn deren Forderung ist immer nach der Bank der Mutter! und umgekehrt: wenn es einmal zur Zwangsverwertung- aus welchem Grunde auch immer- kommt leidet auch IhrAnwesen darunter.

Da muss schon eine grundbücherliche Aufteilung incl. Auflassung her, sonst ist Ihre Finanzierung bzw. der Schiegereltern problembehaftet..

...zur Antwort

Hallo, Bauspar war mal Inn, heute bieten Banken min gleichgute Konditionen isb. wenn man-wie bei dir unterstellt- doch einiges Eigenkapital eingebracht hat und die restl. 4 Wohnungen gut vermietet sind!! Also Alternativen rechnen lassen!!!

...zur Antwort

Hallo, also bei 50% EK- über welche Summe reden wir eigentlich?- ist wohl eine Basis==> aber schlag dir die Sache mit den Baussparkassen aus dem Kopf==> bei Schufa läuft alles zusammen: also gehe vor Ort zu einer Großbank und Frage ggf. nach darlehen in Fremdwährung- oder weist du genau ob in "wenigen Jahren" der Euro noch genau so billig ist wie heute?bzw. der Aus$ noch so teuer??? schliesslich gibt es auch dort für Immobilien/ Ausländer ggf. Sonderkontingente . Oder bist du bonitätsmässig so gut, dass auch eine Internationale Bank dich finanziert aufgrund deine dualen Einkommens??

...zur Antwort

Hallo, weil es eine wesentliche Einschätzung über die Verwertbarkeit einer Immobilie beinhaltet...was gut zu verkaufen ist, muss erst gar nicht in die Zwangsversteigerung kommen!!! Oder??

...zur Antwort

Hallo,

Diese Überlegungen sind rein hypothetisch: auch als GmbH & Co KG wird eine Bank die Bönität daran messen, ob der Unternehmer bereit ist auuch persönlich für seine Verpflichtungen gerade zu stehen!! Egal ob konservative Finanzierung oder Leasing==> alles hat seine bilanziellen Auswirkungen und nur die Gesamtbetrachtung zählt letztendlich! Also sollte die steuerliche Betrachtung a u c h mit einbezogen werden, denn dies rundet die Bönitätsbetrag ab.

...zur Antwort

Hallo,

in jungen Jahren über Immobilieneigenum nachzudenken ist schon mal nicht verkehrt: aber: eure Einkommensbais und Eigenkapital müssen erst noch nachhaltig verbessert werden! Die Eventualitäten des Lebens spielen da manchmal seltsame Dinge.

Deshalb:> schaffe,schaffe Häusle sparen>

...zur Antwort

Hallo,

erst Schritt ist in Deutschland ein Konto zu eröffnen==> vielleicht mit Hilfe deiner Familie/Eltern oder anderen Bekannten( keine Vermittler!!) Vielleicht gibt es ja aus deinem Job verbindungen?? Als zweiteem Schritt Eigenkapital dort einbringen!!

M.E. eignen sich dafür auch bekannte Internetbanken, denn dort werden Immobilienkredite meist aus einem Portfolio und nicht aus Eigenmitteln finanziert . Für weitere Schritte ggf. auch Direktkontakt.

...zur Antwort

In alten Verträgen wär sondertilgung nicht vereinbart und deshalb auch bei vielen Ban Ken eine Möglichkeit gebühren zu berechnen. Heute gehören sondertilgungen zu standardtext von Kredit Verträgen. Im Zweifel kann langwieriges verhandeln helfen!

...zur Antwort

Hallo, eine Kredit ist dann sinnvoll, wenn deine Ausbildung dir auch die Möglichkeit bietet eine gute Arbeit zu finden und entsprechend zu verdienen. Er ist dann sinnlos, wenn es nur dazu dient dein Konsumverhalten zu verbessern! Kredit heisst auch zurückzuzahlen!!

...zur Antwort

Hallo, Du bist keine Bank, die länger als 20 Jahre-ohne Zinsen gerechnet- auf sein Geld warten/verzichten kann! Schon gar nicht bei deinem Alter,denn auch wenn du 100 alt wirst ist das Risiko gewaltig==> sonst würde die Bank deinem Freund auch ein Darlehen-ohne die Mithaftung der EX geben!

...zur Antwort