Wohnverhältnisse asozial? Neue Nachbarin mit Kind?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht jeder verfügt über die finanziellen Möglichkeiten sich eine 2-3 Zimmer Wohnung leisten zu können. Vielleicht war der Mutter die Wohngegend und das Umfeld wichtiger als ein eigener Schlafraum?

Das ist also keineswegs asozial. Und wer sagt denn, dass die Frau noch in 10 Jahren in der Wohnung leben will? Besser in einer kleinen Wohnung die man bezahlen kann, als anderweitig Abstriche machen zu müssen!

Danke für deinen Beitrag. Ok, die Frage war schlecht formuliert. Ich meinte eher, ob Ihr diese Situation (die der Nachbarin) schlimm findet. Ok, ist nicht schlimm. Die Frage sollte nicht entwertend sein, gegenüber Menschen, die wenig Geld haben.

@hundeliebhaber5

Ich finde die Situation überhaupt nicht schlimm.

Guten Morgen,

es gibt viele Leute die im Wohnzimmer schlafen und das Kind / die Kinder Im eigentlichen Schlafzimmer. Das hat auch mit Sicherheit einen Grund.Du weißt nicht in welcher Situation die Frau steckte und somit vielleicht froh war die Wohnung zu bekommen. Was später ist , ist ja im Moment unwichtig. 

Gruß Braunschopf

Hallo Hundeliebhaber,

Gegenfrage: Was geht Dich das an, wie andere Leute in deren Wohnungen leben und schlafen?

Ich finde es sehr aufmerksam, wenn sie ihr Kind im Bett schlafen lässt und sie selbst das unbequemere Sofa in Kauf nimmt.

Selbst wenn sie den ganzen Tag nackig in ihrer Wohnung herumlaufen würden, so ginge es Dich nicht im geringsten etwas an.

LG Bage

Wenn es die Frau nicht stört, wieso kümmerst du dich dann darum? Wenn das kleine mal älter ist, oder sie es stört, kann sie sich eine geeignete Wohnung nehmen und ausziehen. Kümmere dich lieber um dich selbst, als um andere....

Sorry, aber diesen Gedankengang kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Asozial wäre für mich wenn dort katastrophale Zustände herrschen würden, es absolut unordentlich wäre und man das Kind vernachlässigen würde.

Ich selbst bevorzuge auch das Nächtigen auf dem Sofa, aber asozial bin ich nun wirklich in keinster Weise...

Was möchtest Du wissen?