Wieviel Farbe für 50qm Wohnung?

5 Antworten

Das kommt sehr auf die Farbe drauf an! Es gibt Farben, da reicht 1 Liter für 3 m2, andere schaffen 4, 5 oder sogar 8 m2 pro Liter. Das steht aber normalerweise auf der Farbdose/-kübel drauf (z.B. 200 ml/m2 oder 350 ml/m2). Aber du kannst realtiv sicher davon ausgehen, dass du mindestens einen 10 Liter Kübel Farbe dafür brauchst.

Wenn man sich die (nur wirkliche geringe) Mühe, das mal kurz auszumessen nicht machen will, kann man nur

  • Farbe nachkaufen
  • mehr Farbe kaufen und volle Gebinde zurückgeben, falls der Baumarkt oder Händler das gestattet

Oder spart sich den Stress und kauf bedarfsgerecht:

  1. Wohnfläche gleich Deckenfläche (50 qm), sofern kein Holzdecken o. ä. ungestrichen bleiben.

  2. Wandfläche gleich Langseite mal zwei plus Schmalseite mal zwei gleich Wandlänge mal Raumhöhe (2,5 m) Bsp.: 15 qm Zimmer, Fläche 3 m x 5 m: 3 X 2 + 5 X 2 = 16 x 2,5 = 40 qm

1 Liter Dispersionsfarbe reicht für 6 qm.

Bei drei gleich großen Zimmern des Beispiels wären das 120 qm plus 50 qm (Decke) 170 qm dividiert durch 6 gleich 28 Liter.

Je nach Abschlag (Ausparungen für Türen und Fenster und Küchenoberschränke) wären 2 Eimer á 12,5 Liter ausreichend.

Falls man es denn doch genauer haben will, wenigstens einen Zollstock (Gliedermesssstab) grob dranhalten kann und nur automatisch berechnen möchte:

http://www.immobilienscout24.de/de/umbau/innenausbau/wand_decke/ratgbscodl0194/ratgbscodl0196.jsp

Halbvolle Eimer kann man getrost entsorgen, das wäre rausgeschmissenes Geld.

"Dünnen" Anstrich mit fehlender Farne auf den letzten Metern gefährden die Kaution (deckend und sachgerecht gemalert darf er verlangen).

Ein Tipp: Wer billige Faren kauft, hat doppelte Arbeit.

Ein Rat: Ein dichtschließendes Marmeladenglas mit Restfarbe freut den Nachmieter, wenn er Schrammen durch Einzug und Möbelrücken unsichtbar austupfen möchte :-)

G imager761

Halbvolle Eimer kann man getrost entsorgen, das wäre rausgeschmissenes Geld.

Falsch, ordentlich verschlossen und kühl gelagert, zB. im Keller, geht das immer noch für denselben.

@WeVau

Unsinn. Die Haltbarkeit von Dispersionsfarben unterscheidet sich von der Haltbarkeit von Lacken und Lasuren. So sind Dispersionsfarben in der Regel keine Konservierungsstoffe zugesetzt, sodass die Haltbarkeit der Farbe nach dem Öffnen des Farbeimers kontinuierlich abnimmt.

Durch beim Streichen vom Pinsel oder von der Farbrolle in die Farbe eingebrachte Bakterien und Keime werden die Inhaltsstoffe langsam zersetzt. Die Zersetzung beginnt beim Bindemittel und setzt sich bei den Pigmenten fort. Die Zersetzung führt dazu, dass die Farbe ihre Eigenschaften, wie beispielsweise Viskosität, Wischbeständigkeit, Wandhaftung oder Verstreichbarkeit, verliert.

Auch dicht verschlossen führt der Restsauerstoff in einem halbvollen Eimer nach wenigen Monaten zu einer übel stinkenden Suppe :-O

Allzu günstige Dispersionsfarben "altern" dabei sogar schneller, da
sie gerne mit einem schwachen Bindemittel oder qualitativ mangelhaften Pigmenten ausgestattet sind.

Die Haltbarkeit der Farbe kann durch sauberes Arbeiten, Umfüllen in einen kleineren, randvoll gefülltem, dichtschliessenden Eimer sowie aufrechter, kühler und gleichmäßig temperierter Lagerung allenfalls verlängert werden. Nur wozu? Bereits nach einem Vierteljahr ist der Farbton nicht mehr derselbe :-)

Du mußt aber die Fläche der Wände ausmessen , denn auf den Farbeimern steht immer drauf, für wieviel qm die Farbe recht. Manchmal muß man auch zweimal streichen um die gewünschte Farbdeckung zu erreichen.

Willst du den Boden oder die Wände streichen? Du musst die m² der Wände ausmessen und es danach kalkulieren. Dazu kommt auch noch, das jede Farbe und Farbtöne verschieden Decken und in gewissen Fällen sogar nachgestichen werden müssen. Also erst schön die Wände ausmessen und am besten auf der Farbe die Info dazu lesen, oder wenn möglich einen Profi fragen (:

Moin,

die fläche ist doch fix ermittelt.

Ne Wand Breite x Höhe dann n Fenster ne Tür o. ne Heizung abziehen.

Dann die Wände zusammenzählen, evtl noch die Decken.

Je nach Deckkraft der Farbe kannste ca. 4 - 8 m² Fläche mit einem ltr machen.

Was möchtest Du wissen?